Kostenlose Musik-Downloads von Jamba

Musikportal im Betatest

Das zur CeBIT angekündigte Musik-Download-Portal von Jamba ist jetzt in einer Beta-Version gestartet. Nach einer Registrierung soll man das Angebot zwischen dem 1. und dem 31. August 2006 kostenlos nutzen können, derzeit funktioniert dies allerdings nur mit sechs Mobiltelefonen von Nokia oder einer PC-Software.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach den Problemen beim Start des Portals ist nun ohne Ankündigung eine Beta-Version online gegangen. Dafür sucht die VeriSign-Tochter Nutzer, die das Angebot zwischen dem 1. und 31. August 2006 testen. Während dieser Phase sollen die Musikstücke kostenlos sein, bezahlt werden müssen also nur die Datenübertragungskosten an den jeweiligen Mobilfunkanbieter. Für ein einzelnes Lied sollen ca. 2 MByte anfallen, hinzu kommt Datenverkehr für die Synchronisierung der Datenbank. Die Abrechnung für die Musikstücke übernimmt später Firstgate, bei denen man sich auch für den Betatest anmelden muss.

Stellenmarkt
  1. Auditor ISO 27001 (m/w/d) Produktmanagement
    DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Java
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster
Detailsuche

Zur Nutzung ist die Installation der Jamba-Software auf dem Computer und dem Handy nötig. Derzeit funktioniert dies nur mit den Nokia-Modellen N70, N80, N91, 6680, 6630 und 3250. Beim Start der Software auf dem Handy soll sich dieses automatisch mit dem PC über das Internet synchronisieren, um so unter anderem Wiedergabelisten zu aktualisieren. Mit der Software soll man auch unterwegs Songs zum Download auswählen können, die dann später am PC automatisch von der Software heruntergeladen werden.

Nach Ablauf der Betaphase verlangt Jamba 14,95 Euro monatlich für eine Download-Flatrate, bei einer monatlichen Kündigungsfrist. Für 4,99 Euro im Monat bekommt man die "Flat 20", mit der man 20 Lieder herunterladen kann, ein einzelner Song kostet 1,29 Euro. Um sich für den Test anzumelden, muss man einfach ein Lied zum Download auswählen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Katzenfresser 28. Jul 2006

Geiler Film :) http://www.youtube.com/watch?v=ETnplfJWUxA

GS18DVD 28. Jul 2006

Du weißt ja schon das man KB in MB nicht 1:1 umwandeln kann? von daher stimmt deine...

GS18DVD 28. Jul 2006

danke für die seite. die werd ich mir heute anschauen sobald ich daheim bin :)

Painy187 28. Jul 2006

Das UMTS-Datenpaket von Vodafone mit 2Stunden Guthaben / Monat wird im 10 MinutenTakt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
    SFConservancy
    Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

    Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Ransomware-Angriff: IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen
    Ransomware-Angriff
    IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen

    Eigentlich sollten die Probleme nach dem Ransomware-Angriff vor einem Jahr längst behoben sein. Doch für die Mitarbeiter läuft noch nicht alles.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Cloud II Gaming-Headset -40% • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ [Werbung]
    •  /