Abo
  • Services:

Kazaa-Betreiber verkündet Einigung

Angeblich alle Rechtsstreitigkeiten mit Inhalte-Anbietern beigelegt

Sharman Networks, Betreiber der Tauschbörse Kazaa, hat sich mit der Musikindustrie geeinigt und alle Rechtsstreitigkeiten beilgelegt. Das Unternehmen spricht von einem historischen Wendepunkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kazaa-Betreiber hat nach eigenen Angaben sämtliche Auseinandersetzung mit großen Inhalte-Anbietern beigelegt und darf nun einen breiten Katalog an Inhalten in Lizenz über Kazaa anbieten.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. SysEleven GmbH, Berlin

Mitte 2006 hatte das oberste US-Gericht mit einem Urteil gegen Anbieter von Tauschbörsen-Software entschieden, in dessen Folge viele Anbieter ihr Geschäft einstellten. Kazaa hatte Ende 2005 vor dem australischen Bundesgericht eine herbe Schlappe hinnehmen müssen. Das Gericht hatte angeordnet, dass Kazaa Urheberrechtsverletzungen ausfiltern muss, was der Betreiber recht eigenwillig umsetzte und Australiern den Downloads von Kazaa untersagte. Der Streit mit den Inhalte-Anbietern ging entsprechend weiter.

Nun aber habe man sich mit der Musik- und Filmindustrie geeinigt, erklärt Sharman-Chefin Nikki Hemming. Man freue sich auf die Zusammenarbeit mit den Unternehmen. Wie diese aussehen soll, ließ sie aber offen. Einem Bericht der Agentur AP zufolge zahlt der Kazaa-Betreiber eine erhebliche Summe zur Beilegung der Streitigkeiten und soll sich künftig gegen unerlaubtes Kopieren einsetzen. Andere Medien nennen eine Summe von 100 Millionen US-Dollar. Zudem soll Kazaa mit robusten und sicheren Filtern ausgestattet werden, die verhindern, dass Nutzer Dateien finden, die unerlaubt zum Download angeboten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Nasenbär 27. Jul 2006

Neidisch?

ion 27. Jul 2006

In der Überschrift genannter liest sich etwas anders: http://www.tagesschau.de/aktuell...

Prof... 27. Jul 2006

Das Geld das die MI von Kazaa abzock kommt mit Sicherheit nicht den Künstlern zu Gute...

Sid 27. Jul 2006

Danke für die Links, bin bereits am saugen :) 2 coole Links

gr0w 27. Jul 2006

Ich darf mal übersetzen: "Kazza freue sich darauf, in den fröhlichen Kreis der MI...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /