Abo
  • Services:

World of Warcraft - Burning Crusade könnte später kommen

Outlands
Outlands
Noch steht nicht fest, wie weit ein Level-70-Charakter den jetzigen gut ausgestatteten Level-60-Charakteren überlegen sein wird und wie lange ein Level- 60-Charakter benötigt, um auf das Level 70 aufzusteigen. Die Spielbalance, insbesondere bei dem angekündigten World-PvP, wird eine nicht zu unterschätzende Herausforderung werden, schlagen sich doch hier Besitzer der Erweiterung mit Spielern, die sie nicht besitzen. Ähnliches dürfte auch für die normalen PvP-Server gelten. Blizzard will mit The Burning Crusade zwar sowieso am PvP-System und insbesondere am Ränge-System arbeiten, nähere Informationen werden jedoch erst in den folgenden Wochen bekannt gegeben, Selbiges gilt für die neuen Schlachtfelder in der Erweiterung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  2. netvico GmbH, Stuttgart

Spieler, die befürchten, ohne die Erweiterung nicht mehr viel vom Spiel zu haben, können sich laut Blizzard entspannen. Man sei sich der Wichtigkeit der bestehenden Abonnenten bewusst und wird auch diese weiterhin mit Inhalten versorgen.

The Burning Crusade
The Burning Crusade
Noch während der Präsentation kam auch das Thema zu der teils mehrfachen Lokalisierung einzelner Begriffe von World of Warcraft auf, die nicht wenige deutsche Spieler stört. Kritisch betrachtet wird vor allem der Umstand, dass erst sehr spät nach der Veröffentlichung damit angefangen wurde, liebgewonnene Begriffe in der Spielwelt einzudeutschen. Frank Pearce und Shane Dabiri zeigten sich von der Kritik recht überrascht, Lokalisierungsprobleme waren ihnen noch nicht bewusst.

Outlands
Outlands
Interessant ist zudem, dass sich französische Spieler weniger stark daran störten. Hier spielen vermutlich kulturelle Unterschiede eine Rolle und sicher auch der Umstand, dass nicht wenige Begriffe in der französischen Sprache früher angepasst wurden, während hier zu Lande die englischen Begriffe zunächst beibehalten wurden, um sie später dann doch - teils mehrfach - zu übersetzen. Auf Nachfrage von Golem.de, ob auch The Burning Crusade erst Patch für Patch übersetzt werde, sagte Pearce: "Wir werden sicherstellen, dass dies nicht passiert".

The Burning Crusade soll im Herbst 2006 erscheinen. Ganz so fest scheint dieser Zeitraum allerdings nicht zu sein: Auf Nachfrage drückte Frank Pearce seine Hoffnung aus, noch vor dem Ende des Jahres mit der Erweiterung fertig zu werden. World-of-Warcraft-Spieler müssen also möglicherweise noch ein wenig länger auf den brennenden Kreuzzug warten. Zur Preisgestaltung machte Pearce keine Angaben.

 World of Warcraft - Burning Crusade könnte später kommen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. ab 399€

SockenImPoLochS... 17. Dez 2007

ich hasse alle hopper die so ne scheiße labern wie mein name klingt

Aisha 10. Okt 2007

Ich dachte selbst schon und es were mein grösster Wunsch wenn man World of Warcraft...

aa 25. Jan 2007

machen da etwa machene???

Skatspieler 01. Aug 2006

Bei welchem Spiel sonst ist das möglich? Zum Beispiel: Skat Monopoly Uno Mensch-Ärgere...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /