Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheits-Update für Firefox und SeaMonkey (Update)

Firefox 1.5.0.5 und SeaMonkey 1.0.3 kostenlos zum Download

Mit Firefox 1.5.0.5 schließt das Mozilla-Team insgesamt zwölf Sicherheitslöcher in dem Browser, um gegen mögliche Angriffe gefeit zu sein. Ansonsten enthält die neue Firefox-Version kleinere Optimierungen, aber keine Neuerungen. Mittlerweile wurde auch ein Sicherheits-Update für die Browser-Suite SeaMonkey veröffentlicht. In Kürze wird auch Thunderbird 1.5.0.5 erwartet, um Sicherheitslücken in dem E-Mail-Client zu schließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Sieben der zwölf nun mit Firefox 1.5.0.5 geschlossenen Sicherheitslöcher erlaubten Angreifern die Ausführung beliebigen Programmcodes. Sechs dieser sieben Lecks wurden mit Hilfe von JavaScript umgesetzt. In einem Fall sorgte ein Fehler im Zusammenspiel mit Java dafür, dass Code gestartet werden konnte. Diese sieben Sicherheitslecks stufen die Programmierer als kritisch ein.

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Zwei weitere Sicherheitslücken machen sich in Form eines Cross-Site-Scripting-Angriffs und der Ausführung von JavaScript-Code bemerkbar. Diese beiden Sicherheitslöcher werden als mittelschwer bewertet, während die übrigen drei Lecks als weniger gefährlich eingestuft werden, denn sie lassen sich nicht oder nur unter sehr ungewöhnlichen Bedingungen zur Ausführung von Programmcode missbrauchen.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Zudem behält Firefox 1.5.0.5 den Browser-Verlauf bei, der in der Vorversion gelegentlich verloren ging, und mailto-Links werden in IMG-SRC-Tags nun korrekt erkannt.

Firefox 1.5.0.5 steht unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download bereit. Alternativ kann die Aktualisierungsfunktion des Browsers verwendet werden, was die Download-Größe auf rund 5 MByte verringert. In den nächsten Tagen soll der E-Mail-Client Thunderbird ebenfalls in der Version 1.5.0.5 erscheinen und gleichfalls Sicherheitslücken schließen. Auch für die Browser-Suite SeaMonkey wird es wohl in Kürze ein Sicherheits-Update geben.

Nachtrag vom 27. Juli 2006 um 11:50 Uhr:
Die Browser-Suite SeaMonkey steht ab sofort in der Version 1.0.3 für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit und schließt alle in Firefox gefundenen zwölf Sicherheitslöcher. Darüber hinaus beseitigt die neue SeaMonkey-Ausführung eine schwere Sicherheitslücke bei der Verarbeitung von vCard-Daten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)

noplease 01. Aug 2006

Lesen bildet ... und das am besten "an der Quelle"! Das Problem kommt vermutlich durch...

nemesis 28. Jul 2006

Die nightly builds sind nur aktuelle Snapshots des Codes. Es steht auf nem ganz anderen...

BSDDaemon 27. Jul 2006

Eng? Man beachte nun, dass 30% beim IE dann über 30 Lücken dieser Art bedeuten und beim...

gr0w 27. Jul 2006

Ohne Sound geschaut?

Picco 27. Jul 2006

Ja der Download ist ja auch quasi versio 1.5.0.5 Full und der autom. ist 1.5.0.4 - 1.5.0...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        •  /