Abo
  • Services:

Spieletest: Forbidden Siren 2 - Subtiler Gruselhorror

Fortsetzung des ungewöhnlichen Spielkonzeptes für PlayStation 2

Anfang 2004 unternahm Sony mit dem Spiel Forbidden Siren den Versuch, düsteren Gruselspielen wie Silent Hill Konkurrenz zu machen, was trotz einiger innovativer Einfälle allerdings auf Grund mangelnder spielerischer Abwechslung nicht wirklich gelang. Gut zwei Jahre später probiert man es erneut - und die Fortsetzung kann tatsächlich deutlich mehr überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Forbidden Siren 2 (PS2)
Forbidden Siren 2 (PS2)
Forbidden Siren 2 spielt auf der mysteriösen Insel Yamijima, die eine dunkle Vergangenheit besitzt - vor 29 Jahren verschwanden alle ihre Bewohner auf ungeklärte Art und Weise während eines Stromausfalls. Seitdem wird das Eiland nur noch von Zombies, Nachtschatten und anderen unangenehmen Kreaturen bewohnt; nicht gerade eine perfekte Ausgangslage für eine Gruppe von Ausflüglern, die ihre Neugierde befriedigen wollen und Yamijima ansteuern. Und es kommt noch schlimmer: Das Boot der Reisenden gerät in einen Sturm, kentert - und kurz danach finden sich die Abenteuertouristen verängstigt und nur knapp dem Tod entkommen an der Küste der Insel angespült.

Inhalt:
  1. Spieletest: Forbidden Siren 2 - Subtiler Gruselhorror
  2. Spieletest: Forbidden Siren 2 - Subtiler Gruselhorror

Forbidden Siren 2
Forbidden Siren 2
Die Story wird fortan in kleinen, kurzen Episoden erzählt, wobei der Spieler beständig einen anderen Charakter der über die Insel verstreuten Reisegruppe steuert; mit der Zeit ergeben sich aber immer mehr inhaltliche Parallelen, so dass sich die einzelnen Episoden nach und nach zu einer zusammenhängenden Geschichte ergänzen. Zunächst einmal geht es allerdings darum, für jede Person das Überleben zu sichern - und das ist natürlich alles andere als einfach.

Forbidden Siren 2 spielt sich nicht wie ein typischer Survival-Horror-Titel - was vor allem daran liegt, dass hier meist subtiles Vorgehen gefordert ist. Schusswaffen gibt es nur selten, und dann auch nur mit begrenzter Munition, eine Taschenlampe oder eine Eisenstange, um den Zombies eins überzubraten, steht ebenfalls nicht immer zur Verfügung. Während der Missionen, in denen es meist darum geht, unbeschadet von Punkt A nach Punkt B zu gelangen, ist also vorsichtiges Vorgehen gefragt - und ein intelligentes Einsetzen der so genannten "Sightjacking"-Fähigkeit.

Spieletest: Forbidden Siren 2 - Subtiler Gruselhorror 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 57,99€

Master of Disaster 21. Aug 2006

haha

the_spacewürm 28. Jul 2006

In heutigen ja, aber die PS2 ist ja auch schon ein paar Jährchen alt, ne ;)


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /