Abo
  • Services:

Samsung mit Flash-Zwischenspeicher von 4 GByte für Vista-PCs

Zwischenspeicher soll PC-Bedienung beschleunigen

Samsung hat einen 4 GByte großen Flash-Zwischenspeicher vorgestellt, der zusammen mit Windows Vista und der Funktion "ReadyBoost" die Rechner erheblich beschleunigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

In dem Gehäuse, das einer Notebook-Festplatte ähnlich sieht, stecken 4 GByte Speicher, der nach den unspezifischen Herstellerangaben sehr schnell arbeiten soll. Das Speichergerät wird an einen ATA-Anschluss am Mainboard angesteckt.

Samsungs Flash-Speicher mit 4 GByte
Samsungs Flash-Speicher mit 4 GByte
Stellenmarkt
  1. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Windows ReadyBoost ist eine Funktion in Windows Vista, die Flash-Speicher als Außenstelle des RAMs nutzt, um die System-Reaktionsgeschwindigkeit zu erhöhen. Sie arbeitet wie ein Cache-Speicher und komprimiert die Daten, so dass der Hersteller davon ausgeht, dass typischerweise 8 GByte Nutzdaten darauf abgelegt werden können. Neben dieser Funktion gibt es in Windows Vista auch noch Windows ReadyDrive, das mit Hybrid-Festplatten arbeitet, die Magnet- und Flash-Speicher kombinieren.

Samsung führte aus, dass Windows ReadyBoost die am häufigsten vom Anwender geladenen Anwendungen vorhält oder die Daten bereitstellt, die für einen Nutzerwechsel nötig sind. Die 4-GByte-Lösung kann zusammen mit Hybrid-Festplatten eingesetzt werden, teilte der Hersteller mit.

Die 4-GByte-Flash-Lösung will Samsung auch in anderen Anwendungen außerhalb von Windows Vista etwa für Industrielösungen anbieten. Preis und Erscheinungsdatum stehen noch aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 8,59€
  3. 59,99€

Adminator 24. Jan 2007

Bei mir läuft das WinXP-Subnotebook seit Jahr und Tag ohne Festplatte direkt von einer...

Der mit... 27. Jul 2006

Weil die BWL'er in eurer Budde auf der nächsten CeBIT von den Marketing-Strategen dazu...

GS18DVD 27. Jul 2006

was für ein glück, muss ich mir wenigstens keinen samsung schrott kaufen :-P

Kontomann 27. Jul 2006

Also bei mir in der Firma ist der Standard-Desktop-Workstation-Wasauchimmer-PC ein...

Kai F. Lahmann 27. Jul 2006

..erstaunlich, was noch für Schrott-Mainboards im Umlauf sind. Achja: ich hab so ca...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /