Abo
  • Services:
Anzeige

"Hart aber gerecht" - nun etwas freundlicher

Neue Kampagne gegen Film-Schwarzkopierer

Mit der Kampagne "Raubkopierer sind Verbrecher"/"Hart aber gerecht" versucht die Filmbranche seit mittlerweile drei Jahren, Schwarzkopierer mit den rechtlichen Folgen zu konfrontieren und damit abzuschrecken. Nun wurde in Berlin ein neuer Fernseh- und Kino-Spot vorgestellt, der sich nicht um die Zeit vor oder während, sondern nach dem Gefängnis dreht - und ehrliche Kunden weniger stark beleidigt.

Während die bisherigen Werbespots die zahlenden Kinozuschauer mit harten Sprüchen malträtieren und sie dem Pauschalverdacht aussetzt, illegale Taten zu vollziehen, bedankt sich der neue Spot mit "Danke, dass Sie sich für die legale Alternative entschieden haben". Der Werbespot selbst zeigt einen hektischen jungen Ex-Häftling, der Beziehungsanbahnung bis Trennung in wenigen Sekunden an der Theke absolviert. Der markige Spruch dazu lautet: "Nach 5 Jahren Knast hat man keine Zeit zu verlieren."

Anzeige
Nervöser Schwarzkopierer im neuen Film
Nervöser Schwarzkopierer im neuen Film

Das neue Video steht ab sofort auf der Website www.hartabergerecht.de zur Verfügung, auch auf einigen Fernsehsendern (MTV, Viva, RTL und Tele 5) soll er ab heute laufen. Im Kino wird der Werbespot "Jede Sekunde zählt!" erst im September 2006 gezeigt, so Jan Oesterlin, der Geschäftsführer der für die Kampagne verantwortlichen Zukunft Kino Marketing GmbH (ZKM). Weiterhin ist geplant, in Zukunft mit der Kampagne stärker im Kino und im Handel aufklärend und abschreckend zugegen zu sein. Auch auf "Points of Crime", so Oesterlins Umschreibung von Internet und Flohmärkten, soll in Zukunft mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden. An Schulen will die ZKM ab 2007 ihre Aufklärungsbemühungen verstärken. Oesterlins Ziel ist es, die Nähe und den Diskurs mit den Kunden zu suchen und mit der Kampagne im Gespräch zu bleiben.

Aktion im Bahnhof Berlin-Friedrichstraße
Aktion im Bahnhof Berlin-Friedrichstraße
Zum Start des neuen Raubkopierer-sind-Verbrecher-Videos hat die ZKM den geschichtsträchtigen Berliner Bahnhof Friedrichstraße gewählt. Wo zu Zeiten der Mauer früher einmal der Besucherverkehr zwischen West- und Ost-Berlin unter dem Blick der Volkspolizei abgewickelt wurde, "versteckten" sich nun vier angemalte Menschen an Pfeilern und Wänden, flankiert von einem Raubkopierer-sind-Verbrecher-Aufkleber und dem Hinweis "Raubkopierer können sich nicht verstecken". Dazu kamen noch ein paar freundliche Informationszettelverteiler mit amerikanisch angehauchten Polizei-Uniform-Imitaten. Neben Pressefotografen fanden sich auch Passanten mit Fotoapparaten und Fotohandys ein, das Geschehen zu knipsen.

"Hart aber gerecht" - nun etwas freundlicher 

eye home zur Startseite
Prian 01. Aug 2006

HALLO? Das Leben des Brian ? Die Kerkerszene?

Versteher 28. Jul 2006

Die access.log ist in dem Verzeichnis auch dabei. Alle Seitenzugriffe von April bis Juli...

DER GORF 28. Jul 2006

Das ist mal ne nette Idee... Aber die ist besser. ^^ Es wird einfach wird ein...

Polisia 28. Jul 2006

Ich kann es nicht verstehen warum es die Aufgabe des staates sein sollte der industrie...

Barahir 28. Jul 2006

Ich finde es zugegebenermaßen fehl am Platze, mit "Sie können sich nicht verstecken" und...


www.total-bekloppt.de / 27. Jul 2006

Raubkopierer sind Verbrecher



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Ubisoft Trailer...

    marcelpape | 00:41

  2. Re: Das Auto steht eigentlich doch eh nur rum...

    Vollbluthonk | 00:40

  3. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    quineloe | 00:39

  4. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    tsp | 00:37

  5. Re: Noch ein Argument

    dieser_post_ist... | 00:36


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel