Abo
  • Services:
Anzeige

BenQ-Siemens SL91: Handy mit Touchpad und 3-Megapixel-Kamera

BenQ-Siemens E81
BenQ-Siemens E81
Ein weiteres UMTS-Handy soll im September 2006 kommen: Das BenQ-Siemens E81 preist BenQ Mobile als UMTS-Mobiltelefon im Miniformat an. Ausgestattet mit einem Media-Player für Musik und Videos, einer 1,3-Megapixel-Kamera mit LED-Leuchte und einem 1,8-Zoll-TFT-Farbdisplay mit 176 x 220 Pixeln Auflösung und bis zu 262.144 Farben, passt dieses UMTS-Gerät mit Maßen von 99,8 x 46,7 x 16,7 mm und einem Gewicht von etwa 90 Gramm vor allem in kleine Taschen.

Anzeige

Als dritte Neuvorstellung von BenQ Mobile kommt das BenQ-Siemens E71 ebenfalls im Riegelformat mit Fingerabdruckschutz daher. Auf Grund einer Antihaftbeschichtung sollen Fettflecken auf dem 104 x 46 x 15 mm großen und 80 Gramm leichten Handy auf ein Minimum reduziert werden, damit die glänzende Gehäuseoberfläche im Metallic-Look ansehnlich bleibt. Die Multimedia-Ausstattung besteht aus einer 1,3-Megapixel-Kamera mit 7fachem Digitlazoom und einem MP3-Player, der bei mittlerer Lautstärke gut 6 Stunden spielt, bevor der Akku wieder ans Ladegerät muss. Außerdem zeigt das Handy Filme im MPEG4-Format. Ansehen kann sich der Nutzer die Fotos und Videos auf dem 2 Zoll großen QVGA-Display mit 262.144 Farben.

BenQ-Siemens E71
BenQ-Siemens E71
Sowohl das E71 als auch das E81 sind für den alltäglichen Gebrauch im Berufsalltag vorbereitet. Neben einem Organizer für Termine, Aufgaben und Notizen sind ein Wecker und ein Währungsumrechner an Bord. Daten aller Art werden über ein USB-Kabel oder Bluetooth mit dem PC abgeglichen. Das E81 verfügt über 5 MByte internen Speicher, das E71 ist mit 16 MByte ein bisschen großzügiger bestückt. Beide Handys können mit Micro-SD-Karten erweitert werden.

Die maximale Gesprächszeit des E81, die der Lithium-Ionen-Akku mit 900 mAh mitmacht, soll 5 Stunden betragen, die Stand-by-Zeit liegt bei 12,5 Tagen. Das E71 verspricht gute 6 Stunden für Quasselstrippen und etwas mehr als 16 Tage im Bereitschaftsmodus.

Das BenQ-Siemens E81 soll in der Farbe "Lucent Black" im September 2006 in den Handel kommen. Ebenfalls für September 2006 ist das BenQ-Siemens E71 in den Farbvarianten "Dark Silver" und "Onyx Black" geplant. Auch hier hält sich BenQ Mobile mit Preisen noch bedeckt.

 BenQ-Siemens SL91: Handy mit Touchpad und 3-Megapixel-Kamera

eye home zur Startseite
brazza 30. Okt 2006

ja das razr menü... is halt motorola sag ich mal, die haben meiner meinung nach halt...

Tom T. 02. Aug 2006

Wunderschönes Design - wohl der eleganteste Slider überhaupt. Endlich mal ein Produkt...

gr0w 26. Jul 2006

------------------------------------------------------- Sorry, aber ich hatte 6...

Midsommer 26. Jul 2006

Da geb ich dir recht - auch das neue LG. einmal angefasst schaut es nur noch siffig aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...

Folgen Sie uns
       


  1. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  2. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  3. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  4. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  5. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  6. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  7. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  8. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  9. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  10. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Replace Your Exploit-Ridden Firmware with Linux

    heidegger | 09:19

  2. UEFI und Sicherheit in einem Satz

    DY | 09:18

  3. Re: ernsthafte Fragen?

    ArcherV | 09:18

  4. Re: Digitalisierung, Bedeutung?

    logged_in | 09:17

  5. Re: Für den Kurs...

    Der Spatz | 09:17


  1. 08:53

  2. 08:38

  3. 07:38

  4. 07:10

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:21

  8. 15:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel