Abo
  • Services:

Python für .Net als Release Candidate verfügbar

IronPython RC1 wird eventuell Final-Version

Microsofts IronPython genannte .Net-Implementierung der Skriptsprache Python ist jetzt als Release Candidate (RC) verfügbar. Sofern in den nächsten Wochen keine groben Fehler mehr auftauchen, soll dieser RC umgeändert als Final-Version veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Ziel für IronPython 1.0 sei es, vollständig kompatibel zu Python 2.4 zu sein, schreiben die Entwickler. So wurden alle bekannten Inkompatibilitäten zu Python 2.4 beseitigt und eine große Zahl der Standard-CPython-Module implementiert. Der RC1 enthält mit cPickle allerdings nur ein neues Modul. Zwar gäbe es noch ein paar Probleme, die Entwickler sind jedoch überzeugt, dass diese keine Auswirkungen auf die Python-Kompatibilität haben.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. persona service Recklinghausen, Herten

IronPython bringt auch bereits Funktionen der neuen Python-Version 2.5 mit, diese sind standardmäßig aber abgeschaltet. Der Schalter "-X:Python25" aktiviert die experimentellen Funktionen, zu denen das with-Statement und konditionelle Ausdrücke gehören.

Wie das normale Python können auch IronPython-Programme interpretiert werden, lassen sich aber auch in .Net-Managed-Code übersetzen. Sofern in den nächsten zwei Wochen keine großen Fehler mehr auftreten, wollen die Entwickler den RC1 ungeändert als Version 1.0 veröffentlichen.

Microsoft bietet IronPython im Rahmen seiner Shared-Source-Initiative an, sie steht unter einer recht freizügigen Lizenz, die es erlaubt, die Software auch kommerziell einzusetzen und veränderte Versionen weiterzuverbreiten.

Der erste Release Candidate von IronPython ist über Microsofts Open-Source-Plattform Codeplex im Quelltext und als Binary verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

[]Nuker 27. Jul 2006

Ich plädier für "stoned"


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /