Abo
  • Services:

Simon the Sorcerer gibt sein Comeback

Vierter Streich des Kultzauberers kommt von Silver Style und RTL

Simon the Sorcerer hat eine neue Heimat. Anfang 2007 will RTL Enterprises den vom Berliner Studio Silver Style entwickelten vierten Teil der Serie um den Möchtegern-Magier als PC-Spiel in den Handel bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Rund 13 Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Episode soll Simon the Sorcerer damit in einem weiteren Point-and-Click-Adventure zurückkehren. Ein dubioser Doppelgänger soll dem Nachwuchsmagier im vierten Teil das Leben schwer machen. Aber auch mit vielen alten, grafisch runderneuerten Bekannten aus den vorangegangenen Titeln soll es ein Wiedersehen geben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Publisher RTL Enterprises verspricht eine liebevoll gestaltete, wendungsreiche Story, die den Spieler in ihren Bann ziehen soll. Zudem soll es neue Funktionen geben, die Genre-Könnern und -Einsteigern Lust auf mehr machen, heißt es in der Ankündigung. Geplant ist eine Sprachausgabe für alle Charaktere, ein Quest-Tagebuch und ein variables Hilfesystem, eingebettet in ein detailreiches 3D-Szenario. Um einige knifflige Situationen zu überstehen, wird der Spieler zwei Helden gleichzeitig steuern müssen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,24€
  2. 599,00€ (Vergleichspreise starten ab 702,68€)

Zocker Jo 28. Nov 2006

Ich hab es auch durchgezockt, und ich finde das es der einfachste Teil ist der bis jetzt...

slash1618 26. Sep 2006

Das hoffe ich auch. Finde besonders den 2ten Teil legendär.

Sandman7 28. Jul 2006

Hallo! also ganz,so kann ich das nicht stehen lassen,als "scheise"würde ich dieses Game...

DER GORF 27. Jul 2006

Uuh, Simon the Sorcerror als Frau habe ich mir noch nicht vorstellen können (höchstens...

horror 26. Jul 2006

hast recht RTL Produktionen ... das sagt schon alles


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

    •  /