Abo
  • Services:
Anzeige

OpenDarwin am Ende

Ziele wurden nicht erreicht

Das OpenDarwin-Projekt wird seine Arbeit einstellen, da es nach Ansicht der Organisatoren seine Ziele über vier Jahre nicht erreicht hat. War OpenDarwin anfangs als Entwicklungsplattform für Apples Kernel-Code gedacht, entwickelte es sich zunehmend zu einer Hosting-Plattform für MacOS-X-Software.

Das 2002 gegründete OpenDarwin-Projekt sollte eine Plattform zur Entwicklung an Apples Kernel-Code sein. Dafür bot OpenDarwin ein Abbild von Apples aktuellem CVS-Tree an, verlangte im Unterschied zu Apple selbst aber keine Registrierung für die Mitarbeit. Die Idee war auch, dass Apple bei OpenDarwin entwickelten Code übernehmen und in MacOS X integrieren könne. Ein eigenständiges Darwin-Derivat sollte ebenfalls entstehen. Die Initiatoren meinen allerdings, dass sie dieses Ziel in vier Jahren Arbeit verfehlt hätten und sich immer weiter davon entfernen würden. OpenDarwin wird daher seine Arbeit einstellen.

Anzeige

In den letzten Jahren wurde OpenDarwin mehr zu einer Hosting-Plattform für MacOS-X-Projekte. So verlagerte selbst Apple die Safari-Entwicklung auf OpenDarwin und auch Nokia veröffentlichte seine Browser-Engine für die Series-60-Plattform über das Projekt. Die Entwicklung an den MacOS-X-Quellen hingegen sei nicht gut verlaufen. Dafür seien zum einen Probleme mit Apple, zum anderen aber auch mangelndes Interesse der Community verantwortlich.

Die Administratoren der einzelnen Projekte wurden bereits informiert und es wird an einer Lösung gearbeitet, um einen nahtlosen Übergang auf andere Server zu gewährleisten. OpenDarwin.org soll daher noch für einige Monate erreichbar sein, bis alle Projekte an anderer Stelle untergekommen sind.


eye home zur Startseite
tac 31. Jul 2006

...und hier die Abkürzung http://www.operating-system.org/betriebssystem/_german/bs...

Opengefrickel... 26. Jul 2006

nix text

hexley hater 26. Jul 2006

Oooh! Cute little Hexley did you fall down? http://www.hexley.com/hexley_sits_450.htm

Wobbel 26. Jul 2006

... frißt seine eigenen Kinder. ... Nein, das war Kanibalismus ... egal der Hinweis kT...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
  2. Teradata GmbH, Düsseldorf
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München
  4. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel