Abo
  • Services:

Amazons Gewinn schrumpft

Umsatz klettert um 22 Prozent, Gewinn geht um 55 Prozent zurück

Ein Umsatzplus von 22 Prozent auf 2,14 Milliarden US-Dollar meldet Amazon für das zweite Quartal 2006. Der operative Gewinn des Online-Händlers ging aber um mehr als die Hälfte auf 47 Millionen US-Dollar zurück, ein Minus von 55 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon begründet den Gewinnrückgang mit Investitionen in Technik und Inhalte sowie geringere Preise und kostenlosen Versand im Rahmen des Programms Amazon Prime. Zudem habe man einen Vertrag im Streit beendet, was 20 Millionen US-Dollar an Kosten verursachte.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Der Nettogewinn ging von 52 auf 22 Millionen US-Dollar zurück.

Mehr als die Hälfte seines Umsatzes, 1,16 Milliarden US-Dollar, erzielte Amazon in den USA und Kanada. Das internationale Geschäft, in dem Amazon Großbritannien, Deutschland, Japan, Frankreich und China zusammenfasst, sorgte für einen Umsatz von 982 Millionen US-Dollar.

Für das dritte Quartal erwartet Amazon einen Umsatz zwischen 2,17 und 2,33 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn soll zwischen 7 und 42 Millionen US-Dollar liegen. Für das Gesamtjahr erwartet Amazon einen Umsatz zwischen 10,15 und 10,65 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Neubuch24... 26. Jul 2006

Hallo, wenn Amazon ein Buch verkauft, welches unter 20,- EUR kostet und es zudem noch...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /