Abo
  • Services:

EisXen: Schlanke Linux-Distribution mit Xen

Eisfair-Distribution mit Virtualisierungslösung

Mit EisXen gibt es nun eine um die Virtualisierungssoftware Xen erweiterte Version der Linux-Distribution Eisfair. Diese richtet Xen bereits so weit ein, dass sich virtuelle Maschinen mit niedrigem Aufwand und menügesteuert installieren lassen sollen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die meisten großen Linux-Distributionen bringen mit Xen bereits die freie Virtualisierungssoftware mit. EisXen möchte vor allem die Einrichtung der Software erleichtern. So ist nach der Installation von EisXen bereits die privilegierte Domäne 0 (Dom0) vorhanden, über die unprivilegierten Systemen Speicherplatz und Ähnliches zugewiesen wird.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund

Über ein Menü sollen sich anschließend solche unprivilegierten Domänen (DomU) einrichten lassen. Mit dabei ist ein Beispiel-Gastsystem, mit dem sich in kurzer Zeit Eisfair in DomU einrichten lassen soll. Neben dieser einfachen Konfiguration hat EisXen auch das Ziel, besonders schlank zu sein. So sollen sich Virtualisierungsserver installieren lassen, die eine sichere Basis bieten. Die Dienste laufen idealerweise nur in den virtuellen Maschinen, so dass das Grundsystem durch eventuell auftretende Sicherheitslücken nicht gefährdet ist.

EisXen steht ab sofort zum Download bereit. Die Distribution Eisfair ging aus dem Disketten-Router Fli4l hervor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

symandreck 26. Jul 2006

Wenn man dir in einem günstigen Moment "3+5=9" ins Ohr schreit plapperst du's auch am...

Nix 26. Jul 2006

Gibt's irgendwo einen Mirror? Der Download bricht bei 71 MB ab und lässt sich auch nicht...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /