Abo
  • Services:

OpenQRM unterstützt Virtualisierung

Open-Source-Systemverwaltung mit neuen Plug-Ins

Die freie Systemverwaltungssoftware OpenQRM unterstützt nun auch die Virtualisierungslösungen Xen, VMware, QEMU und Linux-VServer. Für jede dieser Lösungen gibt es ein Plug-In, mit dem sich neue virtuelle Server anlegen und bestehende verwalten lassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

OpenQRM
OpenQRM
Über die neuen Plug-Ins unterstützt OpenQRM die Virtualisierungslösungen Xen, VMware, QEMU und Linux-VServer. Um die einzelnen Lösungen zu unterstützen, nutzt OpenQRM eine so genannte "Parition Engine", die genauso wie ein physischer Server genutzt werden kann. So sind keine Änderungen an bestehenden Systemabbildern notwendig und es lassen sich über die Partition Engine neue Server anlegen und verwalten.

Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg

OpenQRM selbst ist eine Systemverwaltungssoftware für Systeme, die unter BSD und Linux laufen. Dabei ist OpenQRM für Rechenzentren gedacht und soll hier durch eine zentrale Verwaltung für eine verbesserte Zuverlässigkeit der Server sorgen. Ausfälle erkennt das System selbstständig und leitet entsprechende Maßnahmen ein. Bei der Verwaltung physischer und virtueller Server soll kein Unterschied zu erkennen sein.

Wie die einzelnen Virtualisierungs-Plug-Ins eingerichtet werden, erklärt eine Anleitung auf den Projektseiten. OpenQRM wird unter der Mozilla Public License 1.1 veröffentlicht und steht bei SourceForge zum Download bereit, eine Live-CD zum Ausprobieren gibt es ebenfalls.

Der OpenQRM-Anbieter Qlusters ist auch Mitglied im Open Management Consortium, das für freie System-Management-Lösungen wirbt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. (-68%) 12,99€
  3. 19,99€
  4. (-78%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /