Abo
  • Services:
Anzeige

3,13-Megapixel-Handy: Fotosommer mit Samsung

Schiebehandy Ultra Edition 12.9 mit vielen Funktionen für Geschäftsleute

Samsung bringt nach Sony Ericsson und Nokia nun ebenfalls ein Handy mit 3-Megapixel-Kamera. Das Schiebehandy Ultra Edition 12.9 - als es im Mai 2006 erstmals vorgestellt wurde, hieß es noch SGH-D900 - gehört zur Familie der oberflachen Handys der Koreaner, genauer gesagt zu den Geschäftshandys der D-Serie. Bei Abmessungen von 104 x 51 x 12,9 mm und einem Gewicht von 93 Gramm bietet es Geschäftsleuten einen Dokumentenanzeiger, Bluetooth, erweiterbaren Speicher und einen TV-Ausgang.

Samsung SGH-D900
Samsung SGH-D900
Das Handy im Schiebegehäuse fällt vor allem durch seine 3,13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und vierfach digitalem Zoom auf. Zusätzlich hat Samsung PictBride integriert. Darüber können Fotos direkt an einen Bluetooth-fähigen Drucker geschickt und ausgedruckt werden.

Anzeige

Ein MP3-Player, der Dateien der Formate MP3, AAC, AAC+, e-AAC+ oder WMA abspielen kann, sorgt für Entspannung. Die unterschiedlichen Musikformate lassen sich entweder über die integrierten Stereo-Lautsprecher wiedergeben oder über ein Bluetooth-Stereo-Headset (A2DP). Speziell für Geschäftsreisende hat Samsung dem Handy einen Flugmodus spendiert, so dass der Musik-Player auch im Flieger genutzt werden kann.

Samsung SGH-D900
Samsung SGH-D900
Für Dokumente, Musikdateien, Fotos und Videos stehen rund 60 MByte Speicher zur Verfügung, der sich per Micro-SD-Karte erweitern lässt. Ebenfalls erfreulich ist das 1,9-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben.

Nettes Gimmick: Mit uGo wechselt das Hintergrundbild orts- oder zeitbezogen. So zeigt das Display den Eiffelturm beim Urlaub in Paris oder den Kölner Dom beim Mittagessen in der Rheinmetropole.

DasTriband-Gerät funkt auf GSM 900, 1.800 und 1.900 MHz, über GPRS und EDGE. UMTS-fähig ist es jedoch nicht - anders als das K800i von Sony Ericsson oder das Nokia N73. Die Gesprächszeit des Flachlings beträgt laut Samsung bis zu 6,5 Stunden, im Stand-by-Betrieb soll das Handy gute 10 Tage wach bleiben.

Das Ultra Edition 12.9 soll ab August 2006 zu einem Preis von 499,- Euro auf dem deutschen Markt erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Alkoholtester 16. Aug 2006

nixda schrieb:-------------------------------------------------------> Das Handy mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  2. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  3. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  4. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  5. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  6. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  7. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  8. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  9. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  10. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Amazon.it ist gut, die Mitarbeiter leiden...

    Eased | 15:45

  2. Re: Hätte ich auch gern...

    Der Held vom... | 15:45

  3. Re: In einer so Fortgeschrittenen Gesellschaft...

    itza | 15:44

  4. Re: nicht krümelnde Brötchen liebe ich...

    der_wahre_hannes | 15:43

  5. Re: Speilt das ausser kleinen Kindern wer?

    freddypad | 15:42


  1. 15:50

  2. 15:32

  3. 14:52

  4. 14:43

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:00

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel