Abo
  • Services:
Anzeige

3,13-Megapixel-Handy: Fotosommer mit Samsung

Schiebehandy Ultra Edition 12.9 mit vielen Funktionen für Geschäftsleute

Samsung bringt nach Sony Ericsson und Nokia nun ebenfalls ein Handy mit 3-Megapixel-Kamera. Das Schiebehandy Ultra Edition 12.9 - als es im Mai 2006 erstmals vorgestellt wurde, hieß es noch SGH-D900 - gehört zur Familie der oberflachen Handys der Koreaner, genauer gesagt zu den Geschäftshandys der D-Serie. Bei Abmessungen von 104 x 51 x 12,9 mm und einem Gewicht von 93 Gramm bietet es Geschäftsleuten einen Dokumentenanzeiger, Bluetooth, erweiterbaren Speicher und einen TV-Ausgang.

Samsung SGH-D900
Samsung SGH-D900
Das Handy im Schiebegehäuse fällt vor allem durch seine 3,13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und vierfach digitalem Zoom auf. Zusätzlich hat Samsung PictBride integriert. Darüber können Fotos direkt an einen Bluetooth-fähigen Drucker geschickt und ausgedruckt werden.

Anzeige

Ein MP3-Player, der Dateien der Formate MP3, AAC, AAC+, e-AAC+ oder WMA abspielen kann, sorgt für Entspannung. Die unterschiedlichen Musikformate lassen sich entweder über die integrierten Stereo-Lautsprecher wiedergeben oder über ein Bluetooth-Stereo-Headset (A2DP). Speziell für Geschäftsreisende hat Samsung dem Handy einen Flugmodus spendiert, so dass der Musik-Player auch im Flieger genutzt werden kann.

Samsung SGH-D900
Samsung SGH-D900
Für Dokumente, Musikdateien, Fotos und Videos stehen rund 60 MByte Speicher zur Verfügung, der sich per Micro-SD-Karte erweitern lässt. Ebenfalls erfreulich ist das 1,9-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben.

Nettes Gimmick: Mit uGo wechselt das Hintergrundbild orts- oder zeitbezogen. So zeigt das Display den Eiffelturm beim Urlaub in Paris oder den Kölner Dom beim Mittagessen in der Rheinmetropole.

DasTriband-Gerät funkt auf GSM 900, 1.800 und 1.900 MHz, über GPRS und EDGE. UMTS-fähig ist es jedoch nicht - anders als das K800i von Sony Ericsson oder das Nokia N73. Die Gesprächszeit des Flachlings beträgt laut Samsung bis zu 6,5 Stunden, im Stand-by-Betrieb soll das Handy gute 10 Tage wach bleiben.

Das Ultra Edition 12.9 soll ab August 2006 zu einem Preis von 499,- Euro auf dem deutschen Markt erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Alkoholtester 16. Aug 2006

nixda schrieb:-------------------------------------------------------> Das Handy mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  2. über duerenhoff GmbH, Hannover
  3. MOMENI Gruppe, Hamburg
  4. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  2. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  3. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  4. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  5. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  6. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  7. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  8. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  9. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  10. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Thiesi | 07:46

  2. Re: Der Sinn dahinter ?

    muhzilla | 07:41

  3. Re: Aktueller denn je

    Smartcom5 | 07:41

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  5. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23


  1. 07:46

  2. 07:38

  3. 07:17

  4. 18:21

  5. 18:09

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel