• IT-Karriere:
  • Services:

T-Mobile: Aus Telly wird Basix

Neuer Einsteigertarif für 9,95 Euro im Monat inklusive T-Mobile@home

Mit Basix startet T-Mobile einen neuen Einsteigertarif, der mit T-Mobile@home auch als Festnetz-Alternative positioniert wird und die Telly-Tarife ersetzt. Der monatliche Grundpreis liegt bei 9,95 Euro, wer auf ein neues Handy verzichtet, ist aber schon mit 1,95 Euro dabei.

Artikel veröffentlicht am ,

Basix startet zum 1. August 2006 zu einem monatlichen Grundpreis von 9,95 Euro, einschließlich der Option T-Mobile@home. Damit kann im Umkreis von 2 km um die eigene Wohnung für 4 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz telefoniert werden.

Stellenmarkt
  1. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Außerhalb dieser T-Mobile@home-Option kosten Gespräche ins Fesnetz mit Basix in der Woche tagsüber 29 Cent pro Minute. An bundesweiten Feiertagen, am Wochenende und wochentags von 20 Uhr bis 7 Uhr fallen außerhalb des T-Mobile@home-Bereichs ins bundesweite Festnetz 9 Cent pro Minute an.

Für Telefonate mit anderen T-Mobile-Kunden berechnet die Telekom-Tochter 29 Cent pro Minute, Gespräche in die anderen nationalen Mobilfunknetze sind mit 59 Cent pro Minute deutlich teurer.

Eine SMS in alle nationalen Netze kostet 19 Cent.

Wer einen Basix-Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten abschließt, erhält ein subventioniertes Handy oder kann Basix für einen monatlichen Grundpreis von 1,95 Euro bei einem monatlichen Mindestumsatz von 5 Euro buchen. Allerdings ist T-Mobile@home dann nur über eine zusätzliche Option erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,29€
  2. 16,99€
  3. 5,29€
  4. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,

Alucard1 27. Jul 2006

Am Vertrag, welchen man abgeschlossen hat, wird ja nichts verändert. Erst auf...

senfgurke 25. Jul 2006

richtig. immernoch zu teuer. hab meinen t-mobile vertrag nicht umsonst zum nächstbesten...

f. 25. Jul 2006

Bei meinem "Einsteigertarif" aus den 90er Jahren beträgt der Minutenpreis in "Fremdnetze...

klick mich 25. Jul 2006

das ist sicher ein Bezug zu "Mehr Arbeit, gestörter Sex: Ein Leben mit Mobiltelefon...


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /