T-Mobile: Aus Telly wird Basix

Neuer Einsteigertarif für 9,95 Euro im Monat inklusive T-Mobile@home

Mit Basix startet T-Mobile einen neuen Einsteigertarif, der mit T-Mobile@home auch als Festnetz-Alternative positioniert wird und die Telly-Tarife ersetzt. Der monatliche Grundpreis liegt bei 9,95 Euro, wer auf ein neues Handy verzichtet, ist aber schon mit 1,95 Euro dabei.

Artikel veröffentlicht am ,

Basix startet zum 1. August 2006 zu einem monatlichen Grundpreis von 9,95 Euro, einschließlich der Option T-Mobile@home. Damit kann im Umkreis von 2 km um die eigene Wohnung für 4 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz telefoniert werden.

Stellenmarkt
  1. Product Manager (m/w/d) Data Driven Development im Bereich Hogrefe Innovation Lab
    Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. Machine Learning Developer (m/w/d) - AI Speech Services
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
Detailsuche

Außerhalb dieser T-Mobile@home-Option kosten Gespräche ins Fesnetz mit Basix in der Woche tagsüber 29 Cent pro Minute. An bundesweiten Feiertagen, am Wochenende und wochentags von 20 Uhr bis 7 Uhr fallen außerhalb des T-Mobile@home-Bereichs ins bundesweite Festnetz 9 Cent pro Minute an.

Für Telefonate mit anderen T-Mobile-Kunden berechnet die Telekom-Tochter 29 Cent pro Minute, Gespräche in die anderen nationalen Mobilfunknetze sind mit 59 Cent pro Minute deutlich teurer.

Eine SMS in alle nationalen Netze kostet 19 Cent.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer einen Basix-Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten abschließt, erhält ein subventioniertes Handy oder kann Basix für einen monatlichen Grundpreis von 1,95 Euro bei einem monatlichen Mindestumsatz von 5 Euro buchen. Allerdings ist T-Mobile@home dann nur über eine zusätzliche Option erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Alucard1 27. Jul 2006

Am Vertrag, welchen man abgeschlossen hat, wird ja nichts verändert. Erst auf...

senfgurke 25. Jul 2006

richtig. immernoch zu teuer. hab meinen t-mobile vertrag nicht umsonst zum nächstbesten...

f. 25. Jul 2006

Bei meinem "Einsteigertarif" aus den 90er Jahren beträgt der Minutenpreis in "Fremdnetze...

klick mich 25. Jul 2006

das ist sicher ein Bezug zu "Mehr Arbeit, gestörter Sex: Ein Leben mit Mobiltelefon...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Gewobag: 500 Ladepunkte für Mieter in Berlin geplant
    Gewobag
    500 Ladepunkte für Mieter in Berlin geplant

    Mieter der Berliner Gewobag sollen bis Ende 2024 etwa 500 Ladepunkte für ihre E-Autos nutzen können. Die Gesellschaft verfügt über 16.000 Stellplätze.

  2. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

  3. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /