Abo
  • Services:

Motorola: Aus RAZR wird RIZR

2-Megapixel-Kamera für das RIZR, Touchpad-Steuerung für das KRZR

Gerüchte darüber, dass Motorola an einem flachen Schieber tüfteln würde, machten schon länger die Runde. Nun ist es offiziell: Motorola bringt mit dem RIZR ein Schiebehandy mit 2-Megapixel-Kamera auf den Markt. Die klassische RAZR-Linie hat eine Auffrischung erfahren, kommt nun unter der Bezeichnung KRZR daher und bietet eine Touchpad-Steuerung für den MP3-Player.

Artikel veröffentlicht am , yg

Motorola RIZR
Motorola RIZR
Motorola preist das RIZR als extrem flaches Schiebehandy an, es soll bei 45,5 x 105,5 x 16 mm liegen. Gewicht? Fehlanzeige. Angaben zu Größe und Gewicht für die KRZR-Handys hat Motorola ebenfalls nicht geliefert. Ob die Neuvorstellungen also tatsächlich als brettchenflache Handys durchgehen, bleibt abzuwarten. In puncto flachste Handys gibt Samsung derzeit die Richtschnur vor, das SGH-D900 misst in der Dicke lediglich 13 mm.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. ABB AG, Ladenburg

Das RIZR wartet mit einer 1,9-Zoll-Anzeige auf, die bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben darstellt. Auch die beiden RAZR-Nachfolger KRZR K1 verfügen über ein 1,9-Zoll-Display. Während im RIZR Quadband-Technik steckt, begnügt sich die KRZR-Reihe mit Triband-Fähigkeit.

Motorola KRZR
Motorola KRZR
Zurückhaltend gibt sich Motorola, was die Aussagen über die 2-Megapixel-Kamera des RIZR angeht und tut lediglich kund, dass ein Kameralicht an Bord sei. Auch über das KRZR K1m mit der 1,3-Megapixel-Kamera ist nur zu erfahren, dass sie auch Videos in den Formaten H.263 und MPEG4 aufzeichnen kann. Minimal mehr Details gibt es zur 2-Megapixel-Kamera des KRZR K1: Sie soll über ein 8fach-Zoom verfügen und Videos im Format MPEG4 mit 15 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 352 x 240 Pixeln schaffen. Auf den eingebauten Handy-Speicher sollen bis zu 25 Minuten Film passen.

Motorola RIZR
Motorola RIZR
Immerhin ist bekannt, dass Motorola allen drei Modellen einen MP3-Player spendiert hat. Die KRZR-Handys sind zusätzlich noch mit einer Steuerung via Touchpad ausgestattet, das RIZR kommt mit den bisher üblichen Steuertasten der RAZR-Linie daher. Die Musik-Player spielen bei jedem Handy AAC, AAC+ und MP3s.

Alle drei Taschentelefone verfügen über einen Speicherkartensteckplatz für Micro-SD-Karten, Bluetooth und vermutlich auch über USB, Motorola hat die Angaben zu USB jedoch nur für das Modell RIZR explizit erwähnt. Auch über die Akkulaufzeiten schweigt sich Motorola aus.

Motorola will das RIZR und die beiden KRZR-Modelle im zweiten Halbjahr 2006 auf den Markt bringen. Preise sind wohl erst zu erfahren, wenn die Handys tatsächlich in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 33,99€
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 12,99€

Christina 10. Aug 2006

Hab auch das V3 und bei mir klappt es auch ohne Probleme, man muss halt nur eine...

Christina 10. Aug 2006

Genau aus dem Grund wird es crazier ausgesprochen :P

r4nt4npl4n 02. Aug 2006

und das ist auch gut so xD

accesss 25. Jul 2006

Und ich kaufe es mir sofort!

@golem 25. Jul 2006

Handelt es sich um die gleichen Handys? Und welche beiden Handys sind Nachfolger des...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /