Abo
  • Services:
Anzeige

Acer fährt neues Ferrari-Notebook vor

Ferrari 5000 mit AMD Turion64 X2

Acer bringt mit dem Ferrari 5000 ein neues Notebook mit Hengst-Logo auf den Markt. Das mit ferrariroten seitlichen Streifen verzierte Notebook beherbergt AMDs Turion64 X2 und als Chipsatz ATIs Mobility Radeon Xpress 1150.

Der Arbeitsspeicher kann maximal aus 4 GByte bestehen. Das Display mit einer Diagonale von 15,4 Zoll bietet je nach Modell eine Auflösung von 1.680 x 1.050 oder 1.280 x 800 Pixeln. Die Grafik übernimmt ATIs Mobility Radeon X1600 mit 256 MByte eigenem RAM.

Anzeige
Acer Ferrari 5000
Acer Ferrari 5000

Als Festplatte kommt ein SATA-Modell zum Einsatz, wobei Acer noch keine Kapazitäten angab. Außerdem ist ein Slot-in-DVD-Super-Multi-Laufwerk oder ein HD-DVD-ROM-Laufwerk verbaut.

Das Ferrari-Notebook ist nicht nur mit einem VGA-Ausgang, sondern auch mit einem HDMI-Anschluss sowie einem S-Video-Ausgang ausgerüstet. Dazu kommt neben analogen Tonanschlüssen auch ein S/PDIF-Ausgang.

Im Deckel ist eine kleine drehbare Kamera mit 1,3 Megapixeln Auflösung eingebaut, mit der beispielsweise Videokonferenzen abgehalten werden können. Die Kommunikationsschnittstellen umfassen Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11a/b/g, Bluetooth, Infrarot und ein Modem.

Außerdem besteht die Schnittstellen-Phalanx aus vier USB-Anschlüssen, einem ExpressCard/34-Einschub, einem PC-Card-Einschub sowie einem 5-in-1 Kartenleser und FireWire400.

Der Akku soll bis zu 3,5 Stunden Laufzeit ermöglichen und zu 80 Prozent innerhalb einer Stunde aufgeladen sein. Die Vollladung dauert zwei Stunden bei ausgeschaltetem und 2,5 Stunden bei eingeschaltetem Notebook.

Das Ferrari 5000 misst 364 x 271 x 26,3 bis 38 mm und wiegt 3 kg. Die Taktfrequenzen der verbauten Prozessoren teilte Acer noch nicht mit. Das Notebook soll Mitte August 2006 für 2.999,- Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Mike 13. Nov 2006

Also ich hab das Notebook bereits ab 999 EUR gesehen

SenfderZweite 25. Jul 2006

Was hast Du gegen HD-DVD und HDMI? Ich finde es gut. Mir wäre statt eines AMD ein Intel...

Chatlog 25. Jul 2006

Das ist ein schickes Notebook, habe den Vorgaenger mal an einen Kunden verkauft, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  2. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  3. 277€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel