Die Geschichte der digitalen Raubkopie als Kurzfilm

Der Film zum Buch "No copy"

Zum Buch "No Copy - Die Welt der digitalen Raubkopie" von Jan Krömer und Evrim Sen gibt es jetzt einen Kurzfilm kostenlos zum Download. Er beleuchtet die Geschichte der ersten Hacker in den 50er-Jahren und spannt den Bogen bis zur Entstehung einer Untergrundszene und der Entstehung von Internettauschbörsen.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Kurzfilm gibt es in einer deutschen und englischen Version entweder direkt zum Ansehen im Browser oder per Download. Auch über Tauschbörsen wird er bereits völlig legal verbreitet. Er ist als Flash erstellt und in verschiedenen Formaten gepackt - teils mit und teils ohne Player verfügbar. Der Film ist unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht worden - er darf bei Nennung der Urheber frei vervielfältigt, verbreitet und verändert werden.

Stellenmarkt
  1. Group CISO (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Frontend / Backend / Fullstack
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Neben dem Film gibt es auf der Site www.no-copy.org auch ein Gästebuch, das Script zum Film sowie den Soundtrack.

Das 304 Seiten starke Buch zum Film heißt "NO COPY - Die Welt der digitalen Raubkopie" und ist im Tropen Verlag (ISBN: 3-932170-82-2) für 15,80 Euro erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


El Pollo Diablo 24. Sep 2006

Also ursprünglich gab es wirklich seeeehr billige Bandbreite. Stichwort Phreaking. Und...

Jaza 26. Jul 2006

Genau das ist es, was er vielleicht selbst nicht verstanden hat. Marketing in welcher...

causaprima 26. Jul 2006

ja, ist schon hart... und denn einzelhandel schaffst du auch gleich noch mit ab, lässt...

causaprima 26. Jul 2006

naja, argumentativ bist du ja noch schlimmer dran, ob man sich da freuen kann :P ;) :D...

JoggerX 25. Jul 2006

exe kann ich verstehen, ist ja auch nur eine option. swf ist doch okay. kommt übrigens...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Ökostrom: Tesla will in Deutschland Stromtarif anbieten
    Ökostrom
    Tesla will in Deutschland Stromtarif anbieten

    Tesla will einem Bericht zufolge einen eigenen Ökostrom-Tarif in Deutschland anbieten - allerdings nur den eigenen Kunden.

  2. 5G: Monatliches Datenvolumen pro Nutzer steigt auf 600 GByte
    5G
    Monatliches Datenvolumen pro Nutzer steigt auf 600 GByte

    Mit der Erhöhung steigt der Energiebedarf der Netzwerke um das Zehnfache, rechnet Huawei vor. Doch das lässt sich lösen, wenn auch nicht ganz einfach.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /