Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Prey - Shooter gegen die Schwerkraft

Prey (PC)
Prey (PC)
Sterben bedeutet in Prey allerdings nicht wie in so vielen anderen Shootern, dass die Spielfigur zum letzten Checkpoint zurücktransportiert wird. Stattdessen tritt Tommys Seele dann in eine Zwischenwelt ein, in der ein paar Sekunden Zeit zur Verfügung stehen, um durch das Abschießen von mysteriösen roten und blauen Vögeln die eigenen Energieleisten wieder aufzuladen; nach Ablauf der Zeit erfolgt dann der Rücktransport zum Ort des letzten Ablebens.

Anzeige

Prey (PC)
Prey (PC)
Prey hat noch zwei weitere großartige Ideen mehr zu bieten. Die eine ist die stellenweise Aufhebung der Schwerkraft: Immer mal wieder kann Tommy an bestimmten vorgezeichneten Wegen dank aktiviertem Kraftfeld im wahrsten Sinne des Wortes "die Wände hochgehen"; die Grafik dreht sich dann dementsprechend mit, und was eben noch die Decke des Raums war, ist nun der Boden. An anderen Stellen kann auf bestimmte Zeichen an der Wand geschossen werden, woraufhin sich der Raum dreht - immer die Wand, auf die geschossen wurde, wird zum neuen Bodenlevel, und Tommy muss aufpassen, wo er steht, damit er beim Drehen der Umgebung nicht ungünstig in einen Abgrund rutscht.

Prey (PC)
Prey (PC)
Der zweite Unterschied zu anderen gängigen Shootern ist das Vorhandensein von Portalen - eine Art "Türen im Raum", die allerdings nicht einfach zum benachbarten Areal führen, sondern manchmal auch in ganz andere Level-Bereiche. Optisch macht das einiges her, da sich schon vor dem Betreten des Portals hindurchschauen lässt; und so sieht man dann etwa in einem komplett stählernen Raum bereits einen Teil einer organischen Lava-Welt. Teils springen Gegner durch die Portale und greifen Tommy an, zum Teil kann Tommy sich die Raumpforten aber auch selbst zu Nutze machen und Kontrahenten ausschalten, bevor er ihre Welt überhaupt betreten hat, in dem er einfach durch das jeweilige Portal durchschießt.

Bei Letzterem gilt es allerdings aufzupassen - es gibt auch Portale, die einfach den Raum, in dem man sich gerade befindet, spiegeln; so kann es vorkommen, dass der Spieler sich selbst auf der anderen Seite des Portals sieht - wer da übereifrig nur eine sich bewegende Person erkennt und abdrückt, befördert sich selbst ins Jenseits.

 Spieletest: Prey - Shooter gegen die SchwerkraftSpieletest: Prey - Shooter gegen die Schwerkraft 

eye home zur Startseite
watch megamind... 21. Okt 2010

Thanks for sharing this link, but unfortunately it seems to be down... Does anybody have...

watch harry... 19. Okt 2010

Thanks for sharing the link, but unfortunately it seems to be offline... Does anybody...

effeniefefere 25. Aug 2010

http://signaux.zulutrade.com/Assets/Banners/zulutrade-logo-white-234-60.jpg Zulutrade is...

Unagoxaboro 17. Jul 2010

Hey, I found this article on a new weight loss product called Cho Yung Tea... Here's some...

Hippo 05. Nov 2006

Hallo! Habe mir das Spiel jetzt auch zugelegt und war anfangs auch sehr erschreckt von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Technische Universität Hamburg, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Installiert LineageOS...

    ohinrichs | 07:12

  2. Re: Diebe? Ich denke da mehr an Fetische und der...

    serra.avatar | 06:44

  3. Re: naja ...ich setze da auf altbewährtes

    serra.avatar | 06:40

  4. Re: 6500 Euro

    JackIsBlack | 06:16

  5. Re: Frontantrieb...

    JackIsBlack | 06:14


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel