Abo
  • Services:

Sega: Publisher bemühen sich zu wenig um Wii

"Nicht jeder Publisher verfügt über die nötigen kreativen Leute"

Mit dem GameCube-Nachfolger Wii will Nintendo das Videospiel revolutionieren, ist dabei aber auf die Mithilfe der Spiele-Publisher angewiesen. Segas Marketingleiter Scott Steinberg rügte nun einige Konkurrenten, die das Potenzial von Nintendos neuer Spielekonsole zu langsam erkennen und mit zu wenig guten Ideen für Wii-Spiele aufwarten würden.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber "Next Generation" erklärte Steinberg, dass einige Publisher recht träge waren und ihre Spiele deshalb nicht rechtzeitig zum Wii-Start fertig haben würden. Außerdem würden einige Nintendo-Partner mangelnde Vorstellungskraft haben, wenn es um die neue Spieleplattform gehe. "Der Aufbau von Wii bedingt, dass dafür entwickelt werden muss. Portierungen und Upgrades sind nicht gut. Diese Denkweise erfordert ein kleines bisschen Kreativität und nicht jeder Publisher verfügt über die nötigen kreativen Leute", schießt Steinberg gegen die Konkurrenz.

Stellenmarkt
  1. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. über duerenhoff GmbH, Hennef

So mancher Publisher hätte zudem erst nach der Wii-Präsentation auf der E3 2006 das Potenzial der neuen Spielekonsole bemerkt, was aber zu spät gewesen sei, um den Wii-Starttermin noch mitzunehmen. "Wir wurden alle stark durch die Propaganda-Maschinen der Hardwarehersteller beeinflusst", so Steinberg Richtung Microsoft (Xbox 360) und Sony Computer Entertainment (PlayStation 3). Der Fehler habe darin gelegen, Wii mit dem weniger erfolgreichen GameCube zu vergleichen.

Dennoch würden die Kritiker übersehen, dass nicht jeder der Publisher mit seinen Spielen zu spät dran ist. Sega sei einer von ihnen. Sega selbst will zum Wii-Start mit Super Monkey Ball Banana Blitz aufwarten, Sonic Wildfire erscheint erst im ersten Quartal 2007. Beide waren auf der E3 schon spielbar. Nintendo vorzuwerfen, sich nicht genug um Partner zu bemühen, sei nur eine schlechte Ausrede, so Steinberg weiter. Ein Fehler der US-Publisher sei es, sich selbst nicht genug um Nintendo zu bemühen.

Zuletzt betonte der Sega-Manager, dass er Nintendo gute Chancen zubillige, im Wettstreit der neuen Konsolengeneration den Abstand zu Sony Computer Entertainment deutlich schrumpfen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 7,77€

Silas 27. Jul 2006

ROOOOFL!!!! Soso... dort ist gerade WINTER! *lach* Herzlichen Glückwunsch. Sie haben...

MeinSenf 25. Jul 2006

Ich finde die diese Idee klingt sehr gut. Zum einen kann man jegliche Klagen mit...

jojojij2 25. Jul 2006

..schade das andere sowas ein paar tage vorher schon berichten ;-) http://www.gamezone.de...

kendon 24. Jul 2006

das stimmt, tut mir leid, war so überrascht dass es noch gar keinen kommentar zu diesem...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /