Abo
  • Services:

Exchange Server 2007 - Offizielle Beta 2 ist da

Microsofts Antivirenlösung für Exchange Server 2007 im Beta-Test

Microsoft hat eine offizielle Beta 2 von Exchange Server 2007 veröffentlicht, die von einer Beta der Sicherheitslösung Forefront Security for Exchange Server ergänzt wird. Mit der Beta 2 bietet der Exchange Server 2007 erstmals alle geplanten Programmfunktionen, so dass die neue Version auf Herz und Nieren geprüft werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den Exchange Server 2007 verspricht Microsoft eine hohe Verfügbarkeit der E-Mail-Funktionen, indem Schutzmechanismen integriert wurden, die mögliche Ausfälle im Vorfeld verhindern sollen. Zudem wird damit der Zugang auf die Unternehmensdaten von unterwegs verbessert. Mit Notebook oder Smartphone sollen Nutzer bequem auf die Exchange-Daten zugreifen können. Zudem soll die Wartung des Servers vereinfacht sein.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Innerhalb der Forefront-Produktreihe hat Microsoft zudem eine öffentliche Beta von Forefront for Exchange Server 2007 veröffentlicht. Die neue Antivirenlösung für den Exchange Server soll an zentraler Stelle vor Wurm-Epidemien, Phishing-Angriffen oder anderen Internetattacken schützen. Dafür werden bis zu fünf Anti-Viren-Engines zeitgleich auf verschiedenen Ebenen verwendet.

Die Beta 2 vom Exchange Server 2007 steht kostenlos zum Download bereit und auf der Forefront-Seite findet man Forefront Security for Exchange Server. Beide Produkte sollen Ende 2006 oder Anfang 2007 als Final-Versionen erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

chris109 25. Jul 2006

Exchange ist für wirklich große Umgebungen völlig ungeeignet und wird da auch nicht...

FIAE 24. Jul 2006

Naja, ServiceRelease 1 würden wir sowieso mindestens abwarten. Ich denke aber dass es...

richik 24. Jul 2006

geht bei mir auch nicht. lg richi

sauger 24. Jul 2006

hab keine lust extra ein pupsport konto anzulegen... danke.


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /