• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone will "Zuhause" um DSL-Anschluss ergänzen

Kundenzahl klettert im ersten Quartal 2006/2007 auf 29,4 Millionen

Rund 250.000 neue Kunden zählt Vodafone für das erste Quartal seines neuen Geschäftsjahres 2006/2007. Insgesamt zählt der Mobilfunkanbieter in Deutschland nun 29,4 Millionen Kunden. Davon nutzen 2,3 Millionen UMTS, 300.000 mehr als noch drei Monate zuvor.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei nutzen 2 Millionen Vodafone-Kunden ein UMTS-Handy, knapp 300.000 gehen mit ihrem Notebook und einer UMTS Mobile Connect Card online.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. 360 Grad IT GmbH, München

Vodafones Festnetzalternative "Vodafone Zuhause" zählt mittlerweile 900.000 Kunden, womit sich die Kundenzahl des noch jungen Angebots in den letzten drei Monaten verdoppelt hat. Im Herbst will Vodafone sein Produkt "Vodafone Zuhause" um einen DSL-Anschluss erweitern. Bis Ende März 2007 rechnet Vodafones Deutschland-Chef Friedrich Joussen mit mehr als zwei Millionen Vodafone-Kunden, die die "Festnetzalternative" nutzen.

Der Umsatz pro Kunde (ARPU) betrug im Quartalsdurchschnitt 22,10 Euro, im Vorquartal waren es nur 21,50 Euro, aber im Vergleich zum Vorjahresquartal mit 24,30 Euro ist der ARPU gesunken.

Der gesamte Mobilfunkumsatz lag im Quartal um 2,9 Prozent unter dem Vorjahresniveau, was vorrangig durch verminderte Terminierungsentgelte zu erklären ist. Ohne die Senkung der Terminierungsentgelte lagen die Mobilfunkumsätze auf Vorjahresniveau.

Sehr positiv habe sich der Umsatz mit Datendiensten entwickelt, betont Vodafone wieder einmal. Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurde mit Datendiensten ohne SMS/MMS 43,5 Prozent mehr Umsatz gemacht, allerdings auf eher niedrigem Niveau. Der Anteil am Mobilfunkumsatz beträgt nur 6,7 Prozent.

Zugleich kündigte Vodafone an, dass Friedrich Joussen neben seiner Rolle als Deutschland-Chef ab 1. August 2006 auch kommissarisch die Aufgabe als CEO Europe bei der Vodafone Group übernehmen wird. Bill Morrow, bislang CEO Europe, scheidet aus privaten Gründen aus dem Unternehmen aus. Die Suche nach einem Nachfolger für Bill Morrow habe bereits begonnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Deamon_ 25. Jul 2006

Vollkommen richtig. Ich habe auch noch eine Simyo Karte und bin erlich gesagt über die...

Taliz 24. Jul 2006

Da Arcor die Festnetztochter von Vodafone ist, nehme ich nicht an das die T-Com Anschlü...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /