Abo
  • Services:
Anzeige

YouOS: Kompletter Arbeitsplatz im Browser

"Betriebssystem" nutzt Ajax-Technik

Mit YouOS entwickeln vier amerikanische Studenten ein "Betriebssystem für den Browser", wie sie es nennen. Die Ajax-Anwendung bietet eine komplette Desktop-Umgebung inklusive einiger Programme wie Webbrowser, Texteditor und Dateimanager. Damit sollen Nutzer von jedem Computer aus auf ihren eigenen Desktop zugreifen können.

YouOS
YouOS
YouOS steht entweder nach einer Registrierung oder in einem Demo-Modus zum Ausprobieren bereit. Nachdem man sich angemeldet hat, begrüßt einen das System mit einer Nachricht und bietet unterschiedliche Anwendungen zum Arbeiten an - insgesamt sollen es schon über 255 Programme sein. Der YouOS-Desktop lässt sich wie bei einem normalen Betriebssystem nach eigenen Wünschen anpassen. So kann das Hintergrundbild ausgetauscht werden und es lassen sich neue Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen.

Anzeige

Direkt "vorinstalliert" ist unter anderem eine Chat-Anwendung, um mit anderen YouOS-Nutzern in Kontakt zu treten. Eine Kommandozeile steht ebenso zur Verfügung wie ein Rich Text Editor, der RTF-Dateien nicht nur auf der virtuellen Festplatte speichert, sondern auch einen PDF-Export anbietet. Auch ein Webbrowser und ein E-Mail-Client gehören zu YouOS und es werden kleine Programme für den Desktop angeboten, wie beispielsweise Notizzettel. Weitere Anwendungen lassen sich über ein gesondertes Programm nachinstallieren. Beim Abmelden speichert YouOS die aktuelle Sitzung, so dass beim nächsten Anmelden alle geöffneten Programme wieder da sind.

Die Studenten hinter YouOS entwickeln das System in Zusammenarbeit mit der Community, der in einem Entwickler-Wiki Informationen zu den eingesetzten APIs geboten werden. Das auf JavaScript basierende System setzt eigene Widgets ein, um die Benutzeroberflächen zu erstellen. Mit den gebotenen Informationen sollen sich Anwendungen für YouOS schnell erstellen lassen, ob ein einfacher RSS-Reader oder komplexere Programme.

YouOS
YouOS
YouOS reiht sich damit in das immer größer werdende Angebot von Ajax-Anwendungen ein, möchte sich allerdings nicht mit einer einzelnen Anwendung zufrieden geben, sondern gleich eine komplette Arbeitsumgebung schaffen. Derzeit ist YouOS aber eher eine Spielwiese für Entwickler denn ein System, das sich zum tatsächlichen Einsatz eignet. Zwar sind die Ladezeiten durchaus akzeptabel, es mangelt aber noch an guten Anwendungen, wie es sie beispielsweise mit Writely gibt.

Das System läuft nach Angaben der Entwickler im Internet Explorer sowie im Firefox, ist derzeit aber häufig überlastet.


eye home zur Startseite
Andreas P. 25. Aug 2007

und noch weiter fortgeschritten scheint mir das http://www.oos.cc zu sein. spannende...

gniff 25. Aug 2006

yeah! ich hab immer das letzte wort. yeah!

gniff 25. Aug 2006

wollte mich nur schnell bei allen sntschuldigen, dass ich neulich vielleicht ein bisschen...

MikeTT 04. Aug 2006

ROTFL, gut möglich! http://www.ajax-community.de

Leggo 25. Jul 2006

Ihr bekommt die Auszeichnung "Glanzvoll Bildniveau unterboten"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  3. TAP.DE Solutions GmbH, München
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 6,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Was hat das mit IT zu tun? (KT)

    ryght | 18:58

  2. Re: So ein Schwachsinn!

    teenriot* | 18:58

  3. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    PineapplePizza | 18:55

  4. Re: Betriebssysteme

    elcaron | 18:55

  5. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    quineloe | 18:54


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel