Abo
  • Services:

Bausatz für Internet Explorer 7 als Beta 3

Anpassbarer Internet Explorer 7

Microsoft hat die Beta 3 des Internet Explorer Administration Kit 7 (IEAK 7) veröffentlicht. Mit dem IEAK7 lässt sich der Redmondsche Browser für den Unternehmenseinsatz an die eigenen Bedürfnisse anpassen, indem etwa Startseite, News-Feeds, vorinstallierte Toolbars und Ähnliches festgelegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Internet Explorer Administration Kit 7 (IEAK 7) bietet eine zentrale Softwareverteilung innerhalb des Unternehmensnetzwerks sowie eine Versionskontrolle. Darin lassen sich Standard-Verbindungseinstellungen für die einzelnen PCs festlegen und der Browser kann umfangreich konfiguriert werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Metropolregion Nürnberg
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Der Administrator legt im IEAK7 fest, welche Homepage, welches Startbild und welche News-Feeds voreingestellt sind. Bei Bedarf kann auch gleich eine Toolbar darin integriert werden. Je nach Bedarf lassen sich verschiedene Installationspakete anlegen, um so angepasste Varianten des Internet Explorer 7 zu verteilen. Alternativ stülpt das Werkzeug veränderte Konfigurationen über eine bestehende Installation des Internet Explorer 7.

Die Beta 3 des Internet Explorer Administration Kit 7 (IEAK 7) steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)
  2. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  3. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

BSDDaemon 25. Jul 2006

Und davor gab es bereits Lösungen von Mozilla und von Netscape... informieren.

Bestimmt_kein_w... 24. Jul 2006

Hihi, ein Ahnungsloser am Rechner schafft es nich tüber seinen Ram-Speicher...

azel 24. Jul 2006

Für eine Nanosekunde dachte ich, den IE in Zukunft selber kompilieren zu können... unter...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /