Abo
  • Services:
Anzeige

Offiziell: AMD halbiert Prozessorpreise

Athlon 64 X2 über 50 Prozent billiger

AMD hat seine lange erwarteten Preissenkungen für den 24. Juli 2006 nun vollzogen. Mit dem Ende des zweiten Geschäftsquartals 2006 hat AMD damit auch einige Modelle aus dem Angebot gestrichen, lieferbar sind beim Athlon 64 X2 fast nur noch Prozessoren mit einer typischen Leistungsaufnahme (Thermal Design Power, TDP) von 65 oder 35 Watt. Der Socket 754 für Desktop-Semprons ist ebenfalls gestorben.

Die Preissenkungen entsprechen im Wesentlichen den Trends, die sich zuvor auch schon in einigen inoffiziellen Preislisten abgezeichnet hatten: Die Prozessoren werden im Schnitt um die Hälfte günstiger angeboten, auch der schnellste Athlon64 X2 kostet nur noch 301,- US-Dollar - zuvor waren dafür 696,- US-Dollar gefordert.

Anzeige
Prozessor Alter Preis Neuer Preis Reduktion
Athlon64 FX-62 1031,- 827,- - 20%
Athlon64 X2 5000+ 696,- 301,- - 57%
Athlon64 X2 4600+ EE 601,- 276,- - 55%
Athlon64 X2 4600+ 558,- 240,- - 56%
Athlon64 X2 4200+ EE 417,- 215,- - 49%
Athlon64 X2 4200+ 365,- 187,- - 49%
Athlon64 X2 3800+ EE 323,- 176,- - 47%
Athlon64 X2 3800+ 303,- 152,- - 50%
Athlon64 3800+ 290,- 112,- - 60%
Athlon64 3500+ 189,- 91,- - 52%
Athlon64 3200+ (neu) 81,- -

Alle Preise beziehen sich auf 1.000er-Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer und sind in US-Dollar angegeben. Das Kürzel "EE" steht für "Energy Efficient" - so bezeichnet AMD seine X2-Prozessoren mit einer typischen Leistungsaufnahme von 65 Watt.

In dieser Preisliste klaffen Lücken. Wie AMD gegenüber Golem.de bestätigte, wird der Athlon64 X2 4800+ für den Sockel AM2 nicht mehr angeboten. Dies trifft auch auf die Modelle 4400+ und 4000+ für Sockel AM2 und 939 zu. Grob bereinigt wurde auch die Palette der Single-Core-Prozessoren vom Typ Athlon64: Die Modelle 4000+, 3700+, 3200+ und 3000+ verkauft AMD nicht mehr. Den besonders günstigen Sempron bietet AMD in der Desktop-Variante nun nur noch für den Sockel AM2 an, Socket-754-Semprons gibt es nur noch in den Varianten 3000+ bis 3600+ als Mobilprozessor - vermutlich die letzte Chance für Aufrüster des betagten Steckplatzes.

AMD begründet die Streichungen damit, dass man "Produktüberschneidungen vermeiden" wolle. Eine offizielle Aussage zu den Gründen für die massiven Preisabschläge macht das Unternehmen jedoch nicht - sie ist auch nicht nötig: Am 27. Juli 2006 will Intel seinen Core 2 Duo vorstellen, der den Athlon64 X2 deutlich schlägt. AMD überlässt Intel mit den aktuelle Preisen die Oberklasse quasi kampflos. Nur der FX und der Core 2 Extreme stehen sich als Highend-CPUs preislich noch nahe, ab 300,- US-Dollar hat Intel aber noch zwei andere Prozessoren im Angebot.


eye home zur Startseite
Escom2 29. Jul 2006

Es ging um das Löschen von sachlicher Kritik! Anscheinend nicht, denn ich hatte nur...

xXXXx 27. Jul 2006

bei alternate finden sich die hier angegebenen preise wieder - allerdings 1:1 von dollar...

FranUnFine 27. Jul 2006

AGP? Du bist j aold skool! ;)

AMDler 26. Jul 2006

So sieht's aus. Du nimmst mir die Worte aus dem Mund! :-)

Kakashi 25. Jul 2006

Lol, also die AMDs wurden ja immer ziemlich heiss, muss aber sagen das diese Athlons sehr...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 24. Jul 2006

AMD-Prozessoren nur noch halb so teuer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  3. Software & Support Media GmbH, Berlin
  4. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    Eheran | 12:48

  2. Re: Nur einmal einsetzbar?

    Kakiss | 12:47

  3. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    nicoledos | 12:44

  4. Re: Die Forderungen der Auto-Lobby sind so absurd...

    xMarwyc | 12:41

  5. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    DerSchwarzseher | 12:39


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel