• IT-Karriere:
  • Services:

Flyer entfleucht: E-Plus mit 1-Cent-Mobilfunktarif

CleverOne in drei Varianten mit verschiedenen Gesprächsgebühren

Im Mobilfunk-Forum telefon-treff.de ist angeblich der Scan eines Flyers von E-Plus vorab aufgetaucht. Demnach plant der Mobilfunkanbieter einen neuen Tarif, bei dem E-Plus-Kunden untereinander für 1 Cent telefonieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Tarif mit den Namen CleverOne soll dem Flyer zufolge ab dem 1. August 2006 gelten und kommt in den bei E-Plus üblichen Abstufungen S, M und L auf den Markt. Die "Größen" sind mit unterschiedlichen Minutengebühren verbunden, die bei Gesprächen in andere Netze anfallen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Goldbeck GmbH, Bielefeld

Beim Tarif S beträgt der monatliche Mindestumsatz 15,- Euro. Dafür kosten Gespräche in andere Mobilfunknetze 30 Cent und ins Festnetz 29 Cent. Der Tarif M ist mit einem monatlichen Mindestumsatz von 25,- Euro verbunden. Gespräche in andere Mobilfunknetze kosten 29 Cent und ins Festnetz 19 Cent. Beim Tarif L fällt ein monatlicher Mindestumsatz von 45,- Euro an und die Gespräche in Mobilfunknetze anderer Anbieterkosten 19 Cent pro Minute. Für Gespräche ins Festnetz will E-Plus hier 1 Cent.

SMS kosten einheitlich bei allen Tarifen 19 Cent das Stück und werden nicht auf den Mindestumsatz angerechnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)

weizenbiertrinker 09. Aug 2006

Und welche (Zielgruppen) sollen das sein?

Billy 25. Jul 2006

Gut gebrüllt, aber du hast noch vergessen zu erwähnen, dass du nun ein "freundlich...

sphere 24. Jul 2006

Man kann die 0177-1000 auch via Festnetz anrufen (Call-by-Call ab 10,irgendwas ct/min.).

jojojij2 24. Jul 2006

wie sagt die simyo werbung, weil einfach einfach einfach ist.. geht doch da hin... da...

1EP 24. Jul 2006

- 1 Cent ins E-Plus-Netz - 1 Cent ins deutsche Festnetz dank kostenloser Rufumleitung der...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /