Abo
  • Services:
Anzeige

Stühlerücken in Intels Top-Management

Intel stärkt Marketing und Sales, schickt Veteranen in den Ruhestand

Im Zuge der größten Umstrukturierung in Intels Unternehmensgeschichte wird nun auch die oberste Management-Ebene des Halbleiter-Riesen neu geordnet. Zwei altgediente Vizepräsidenten verlassen das Unternehmen und neue Manager rücken nach - zum Teil in ungewöhnliche Positionen.

Intels Management sah für Führungsposten bisher das Konzept "two in a box" vor: Zwei Manager teilen sich gleichberechtigt die Verantwortung für eine Abteilung. Wie Intel gegenüber Golem.de mitteilte, habe man diese Struktur aber etwas übertrieben und nun wird aufgeräumt - two in a box bleibt erhalten, aber nicht mehr für alle Positionen.

Anzeige

So wird unter anderem Sean Maloney, bisher mitverantwortlich für Intels "Mobility Group", neuer "Chief Sales and Marketing Officer". Er ist damit allein für die Verkäufe und das Marketing zuständig. Er wird durch Don MacDonald verstärkt (hier im Interview), der Maloney verantwortlich ist und als Vizepräsident die Abteilung "Marketing and Sales" leitet. MacDonald gilt als einer der Shooting-Stars in Intels Management, er entwickelte unter anderem das Konzept der Marke Viiv. Für ihn übernimmt Eric Kim die "Digital Home Group", die MacDonald aufgebaut hatte.

Einer der bisherigen Sales- und Marketing-Chefs, Anand Chandrasekher, muss dafür Platz machen. Der frühere Leiter der Mobility Group, der das Centrino-Konzept mit erfand, wird eine neue Abteilung für ultramobile Geräte aufbauen. Laut Intel sind damit derzeit vor allem die UMPCs gemeint, von denen Intel sich nach zögerlicher Annahme durch Markt und Presse dennoch viel erhofft.

Zwei Top-Manager, beide mit über 25 Jahren Intel-Erfahrung, gehen im Zuge der Neuordnung in den Ruhestand: Bill Siu, bisher vor allem verantwortlich für Desktop-PCs und einer der seltenen Träger des Intel-Ehrenordens "Senior Fellow", und Richard Wirt, bisheriger Software-Chef, werden das Unternehmen zum Ende des Jahres 2006 verlassen. Beide sollen bis dahin ihre Abteilungen noch neu ordnen und Nachfolgern übergeben.

Die Änderungen auf der Führungsebene sind Teil einer radikalen Reform, die Intel-CEO Paul Otellini im April 2006 angekündigt hatte. Erst kürzlich gab Intel bekannt, dass neben Verkäufen wie dem der PDA- und Handysparte auch 1.000 Manager-Posten gestrichen werden sollen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
  3. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    ArcherV | 06:02

  2. Das Wettrüsten ist in vollem Gang

    Keksmonster226 | 05:42

  3. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  4. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel