Abo
  • Services:
Anzeige

Spiegelkabinett im Handy: BenQ Siemens EF61

Handy mit Megapixel-Kamera in Blau

BenQ Mobile will eine Sonderausgabe des EF61 mit ein paar Eigenschaften bringen, die vor allem Frauen gefallen dürften. Statt Schwarz oder Silber ist das Handy in Blau mit Blume gehalten und das Display fungiert auch als Spiegel. Das EF61 verfügt über eine 1,3-Megapixel-Kamera mit Serienbildfunktion, außerdem sind ein MP3-Player und Bluetooth mit an Bord.

BenQ Siemens EF61
BenQ Siemens EF61
Das EF61 steckt in einem Klappgehäuse und verfügt über zwei Displays, so dass man sich Statusinformationen auch ansehen kann, ohne das Mobiltelefon aufklappen zu müssen. Während außen ein CSTN-Display mit bis zu 65.536 Farben bei einer Auflösung von 96 x 64 Pixeln zum Einsatz kommt, steckt innen ein 1,8-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln bei maximal 262.144 Farben. Im ausgeschalteten Zustand fungiert das Innen-Display als Spiegel, sobald man es einschaltet, verschwindet die Spiegel-Eigenschaft und ein ganz normales Displaybild erscheint. Das Spiegel-Spielchen hat BenQ Mobile erstmals Anfang 2005 bei seinem Modell CL75 vorgestellt.

BenQ Siemens EF61
BenQ Siemens EF61
Viel Aufmerksamkeit hat BenQ Mobile in die Kamera investiert: So kann sie vierfach digital heranzoomen, außerdem ist eine - bislang noch nicht alltägliche - Serienbildfunktion eingebaut, die bis zu neun Aufnahmen in Folge schießt. Außerdem kann die Kamera als Mini-Camcorder eingesetzt werden und die Ergebnisse können im Photoeditor bearbeitet werden. Neben den Bildfunktionen ist ein MP3-Player für Musikdateien im MP3-, WMA- und AAC-Format eingebaut. Außerdem hat das Frauen-Handy 3D-Surround-Sound. Ein Radio fehlt allerdings.

Anzeige

Der interne Speicher beläuft sich auf 1,5 MByte, kann jedoch mit Micro-SD-Karten erweitert werden. Für das GSM-Netz (900/1800/1900 MHz) gibt BenQ eine Stand-by-Zeit von gut 9 Tagen an, die maximale Gesprächszeit liegt bei 3 Stunden.

Das BenQ-Siemens EF61, das 88 x 46 x 23 mm misst und 99 Gramm auf die Wage bringt, soll im dritten Quartal 2006 auf den Markt kommen. Den Preis will BenQ Mobile erst zum Marktstart nennen.


eye home zur Startseite
Loci 23. Jul 2006

Trollalarm

Domina 23. Jul 2006

Warum soll man das denn ändern, wenn die Klientel von heute noch genauso durchsichtig...

Meskalin 23. Jul 2006

Das S88 ist auch noch ein kompletter Siemens-Entwurf :-D

WinamperTheSecond 22. Jul 2006

Boot mich aus wenn ich hier eine Verbindung zu viel herstelle, aber irgendwie sehe ich...

Designkult 21. Jul 2006

schwer an eine bestimmte Müsliriegelwerbung im Rundfunk, bei der der Chef selbst Hand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Mozilla ist wie AMD

    Algo | 05:07

  2. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  3. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  4. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  5. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel