Abo
  • Services:

Handys und Frauen: Der kleine Unterschied

Studie verrät, was das schöne Geschlecht von Mobiltelefonen erwartet

Frauen rücken immer stärker in den Fokus der Handyhersteller, weichen ihre Wünsche doch ein wenig von denen der Männer ab. Sie bevorzugen Klapphandys, halten damit Kontakt zu ihrer Familie und individualisieren sie. Ein Teil der Frauen gibt es am liebsten auch gar nicht aus der Hand. Zu diesem Schluss kam eine Studie des amerikanischen Telefonanbieters Sprint.

Artikel veröffentlicht am , yg

Bei über zwei Dritteln der Frauen steht ein Klapphandy ganz hoch im Kurs, ein Riegelhandy begeistert noch ein Fünftel aller Handy-Käuferinnen. Die gängige Farbauswahl zwischen Silber und Schwarz stellt Frauen nicht unbedingt zufrieden. So wünscht sich das weibliche Geschlecht Handys in Knallpink und anderen verrückten Farben. 70 Prozent schreiben regelmäßig Kurznachrichten an die Lieben, 61 Prozent fotografieren Kind und Kegel damit im Urlaub. Außerdem haben beispielsweise 37 Prozent der Frauen ihr Handy immer griffbereit, Männer sind da mit 30 Prozent ein wenig zurückhaltender.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Grand City Property, Berlin

Ganz im Trend liegt die Möglichkeit, ein Handy zu individualisieren. Zwei Drittel der Frauen tun es, weil es ihnen Spaß macht, knapp die Hälfte der Frauen will sich damit von anderen abheben. Interessantestes Ergebnis der Studie: Auf die Frage, was Frauen am liebsten ganz persönlich gestalten, um aufzufallen, lag der PC-Bildschirm ganz vorn: 68 Prozent tauschen die Standardanzeige durch eigene Fotos für Hintergrund und Bildschirmschoner aus. Auf Platz 2 landete das Mobiltelefon, das 56 Prozent der Befragten gern individuell aufhübschen. An dritter Stelle - und das scheint so verblüffend wie unsinnig - wurde die persönliche Frisur genannt.

Auch die Klingeltöne haben es dem weiblichen Geschlecht angetan: Während sich 42 Prozent der Männer für Klingeltöne interessieren, tun dies 54 Prozent und damit mehr als die Hälfte aller Frauen. 81 Prozent verstehen es, auf diese Art ihr Handy aus der Masse abzuheben, bei Männern verspüren nur 75 Prozent diesen Drang. Die US-Studie Women in a Wireless World stellt Sprint als PDF-Datei zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Jakob Bundesbein 02. Aug 2006

Ich finde, mann und frau kann mit Handys auch ganz nette Filmchen realisieren. So wie...

Bibabuzzelmann 23. Jul 2006

Lol, da hast du dir ja richtig Mühe gegeben...ich konnts grad noch so lesen....werds mal...

der retter 23. Jul 2006

der beste beweis dafür, dass man witze nicht nur schlecht erzählen, sondern auch...

Wyv 22. Jul 2006

Wenn man sein Handy als Asessoire ansieht, ist ein man mit einem Klapphandy sicher nicht...

Angel 21. Jul 2006

Dabei sind die meisten Riegel-Handys doch so klein, dass man als Mann mit Männerfingern...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /