Abo
  • Services:

Beschränkt: Upgrade-Optionen für Windows Vista

Keine direkte Upgrade-Unterstützung für Windows 2000

Microsoft enthüllte, welche Upgrade-Pfade für den Wechsel aktueller Windows-Versionen zu Windows Vista bereitstehen. Nutzer von Windows 2000 schauen hier in die Röhre, weil ein unkomplizierter Vista-Wechsel nicht unterstützt wird. Aber auch von Windows XP aus ist nicht in jedem Fall ein problemloser Umstieg auf Vista möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista
Windows Vista
Die Upgrade-Unterstützung auf Windows Vista schließt die Übernahme der bisherigen Konfigurationen und installierten Applikationen ein. Ohne diese Unterstützung muss ein System üblicherweise komplett neu aufgesetzt werden. In jedem Fall können Besitzer von Windows 2000 oder XP aber eine preisgünstigere Upgrade-Version von Windows Vista erwerben. Dies gilt hingegen nicht für ältere Windows-Varianten, denn hier ist eine Vollversion von Windows Vista vonnöten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Aschaffenburg
  2. Hays AG, Raum Frankfurt am Main

Mit der Upgrade-Fähigkeit von Windows Vista haben es Besitzer von Windows XP Home besonders gut: Nur von dieser Windows-Version aus ist ein Wechsel auf alle Vista-Ausbaustufen möglich. XP-Home-Nutzer können ohne Schwierigkeiten zu den Vista-Varianten Home Basic, Home Premium, Business oder Ultimate wechseln.

Windows Vista
Windows Vista
Deutlich schlechter sieht es dann bei Windows XP Professional aus, das identische Upgrade-Möglichkeiten bietet wie die Tablet PC Edition von Windows XP, die es in der Vista-Welt nicht mehr geben wird. Von beiden XP-Stufen unterstützt Microsoft ein Upgrade nur auf Vista Business und Vista Ultimate. Quasi einen Abstieg auf Vista Home Basic und Home Premium bietet Redmond hier nicht.

Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Media Center Edition von Windows XP, die wie die Tablet-PC-Ausführung mit Vista nicht mehr weitergeführt wird. Im Unterschied zu den beiden oben genannten XP-Varianten können Besitzer der Media Center Edition auch zu Vista Home Premium wechseln. Dafür ist ein Wechsel zu Vista Business nicht vorgesehen und dann nur der Sprung zur Ultimate-Ausführung von Vista möglich.

Sowohl für Windows 2000 als auch für Windows XP Professional x64 sieht Microsoft keine Upgrade-Unterstützung zu Windows Vista vor. Hier muss ein System üblicherweise komplett neu aufgesetzt werden, was Konfiguration und Einspielung von Drittsoftware umfasst. Denkbar ist allerdings, dass mancher Softwareanbieter bis zum Start von Windows Vista hier in die Bresche springt und Werkzeuge anbietet, um auch die von Microsoft nicht unterstützten Upgrade-Wege zu ebnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 7,99€
  3. 3,99€
  4. 26,99€

Plasma 04. Jan 2007

Gaaaaanz großes Kino!

kannNix 24. Jul 2006

Ich habe erst am WE Vista auf einem "S-ATA only" System installiert - da gab es kein...

Ashura 24. Jul 2006

Nein, nur die aktuellste die dir zusagt. Ein Upgrade ist mit obiger Version praktisch...

BSDDaemon 23. Jul 2006

Macs sind günstig... sie bieten nur wenig für das untere Preissegment. Kaufe eine...

cho_ 22. Jul 2006

huch, verlesen. ist nur turok *aufatme* :D


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
    Kailh KS-Switch im Test
    Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

    Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
    2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
    3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

      •  /