Abo
  • Services:

Beschränkt: Upgrade-Optionen für Windows Vista

Keine direkte Upgrade-Unterstützung für Windows 2000

Microsoft enthüllte, welche Upgrade-Pfade für den Wechsel aktueller Windows-Versionen zu Windows Vista bereitstehen. Nutzer von Windows 2000 schauen hier in die Röhre, weil ein unkomplizierter Vista-Wechsel nicht unterstützt wird. Aber auch von Windows XP aus ist nicht in jedem Fall ein problemloser Umstieg auf Vista möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista
Windows Vista
Die Upgrade-Unterstützung auf Windows Vista schließt die Übernahme der bisherigen Konfigurationen und installierten Applikationen ein. Ohne diese Unterstützung muss ein System üblicherweise komplett neu aufgesetzt werden. In jedem Fall können Besitzer von Windows 2000 oder XP aber eine preisgünstigere Upgrade-Version von Windows Vista erwerben. Dies gilt hingegen nicht für ältere Windows-Varianten, denn hier ist eine Vollversion von Windows Vista vonnöten.

Stellenmarkt
  1. Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg

Mit der Upgrade-Fähigkeit von Windows Vista haben es Besitzer von Windows XP Home besonders gut: Nur von dieser Windows-Version aus ist ein Wechsel auf alle Vista-Ausbaustufen möglich. XP-Home-Nutzer können ohne Schwierigkeiten zu den Vista-Varianten Home Basic, Home Premium, Business oder Ultimate wechseln.

Windows Vista
Windows Vista
Deutlich schlechter sieht es dann bei Windows XP Professional aus, das identische Upgrade-Möglichkeiten bietet wie die Tablet PC Edition von Windows XP, die es in der Vista-Welt nicht mehr geben wird. Von beiden XP-Stufen unterstützt Microsoft ein Upgrade nur auf Vista Business und Vista Ultimate. Quasi einen Abstieg auf Vista Home Basic und Home Premium bietet Redmond hier nicht.

Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Media Center Edition von Windows XP, die wie die Tablet-PC-Ausführung mit Vista nicht mehr weitergeführt wird. Im Unterschied zu den beiden oben genannten XP-Varianten können Besitzer der Media Center Edition auch zu Vista Home Premium wechseln. Dafür ist ein Wechsel zu Vista Business nicht vorgesehen und dann nur der Sprung zur Ultimate-Ausführung von Vista möglich.

Sowohl für Windows 2000 als auch für Windows XP Professional x64 sieht Microsoft keine Upgrade-Unterstützung zu Windows Vista vor. Hier muss ein System üblicherweise komplett neu aufgesetzt werden, was Konfiguration und Einspielung von Drittsoftware umfasst. Denkbar ist allerdings, dass mancher Softwareanbieter bis zum Start von Windows Vista hier in die Bresche springt und Werkzeuge anbietet, um auch die von Microsoft nicht unterstützten Upgrade-Wege zu ebnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Plasma 04. Jan 2007

Gaaaaanz großes Kino!

kannNix 24. Jul 2006

Ich habe erst am WE Vista auf einem "S-ATA only" System installiert - da gab es kein...

Ashura 24. Jul 2006

Nein, nur die aktuellste die dir zusagt. Ein Upgrade ist mit obiger Version praktisch...

BSDDaemon 23. Jul 2006

Macs sind günstig... sie bieten nur wenig für das untere Preissegment. Kaufe eine...

cho_ 22. Jul 2006

huch, verlesen. ist nur turok *aufatme* :D


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live)

Der große Start von Battle for Azeroth inklusive seiner Einführungsquest führt uns zu König Anduin nach Dalaran und Lordaeron (episch!). Um Mitternacht starteten wir problemlos in Silithus.

World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live) Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
Leckere neue Welt
Die Stadt wird essbar und smart

Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /