Abo
  • Services:

Zend Framework soll im Oktober 2006 fertig sein

Aktuelle Vorschauversion 0.1.5 verfügbar

Das Zend Framework soll im Oktober 2006 in der Version 1.0 erscheinen, sagte Zend-Mitbegründer Andi Gutmans gegenüber ZDNet. Das 2005 gestartete PHP Collaboration Project entwickelt ein Framework für Webapplikationen, das aktuell als Testversion verfügbar ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf der nächsten von Zend veranstalteten PHP-Konferenz, die am 29. Oktober 2006 in San Jose stattfindet, plant die Firma laut Andi Gutmans, das Framework in der Version 1.0 zu veröffentlichen. "Zumindest einen Release Candidate" wolle man bis dahin fertig haben, so Gutsman gegenüber ZDNet.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München
  2. Coup Mobility GmbH, Berlin

Zend möchte im Rahmen des PHP Collaboration Projects zusammen mit der Community und Partnern einen De-facto-Standard schaffen, um Webapplikationen zu entwickeln und zu verwenden. Dazu konzentriert sich das Projekt neben dem Zend PHP Framework auch auf das Eclipse-PHP-IDE-Framework.

Aktuell ist das Zend Framework in der Version 0.1.5 verfügbar, die bereits zahlreiche Klassen mitliefert. Außerdem bietet die Version unter anderem ein neues Shared-Memory-Backend und unterstützt HTTP-Antworten, die andere Zeilenumbrüche als "CRLF" nutzen.

Das Unternehmen Zend beschäftigt momentan 118 Mitarbeiter und möchte bis Ende 2007 oder Anfang 2008 profitabel arbeiten, so Gründer Zeev Suraski gegenüber ZDNet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 29,00€ inkl. Versand

Anonymous 23. Jul 2006

.... Mann mann mann seid ihr Experten. Anstatt ihr einfach auf der Homepage von Zend...

Anonymous der II. 22. Jul 2006

Jetzt habe ich 5 min damit zugebracht zu staunen, wie unwissend Anonymous ist. Mann Mann...

Putzlappen 21. Jul 2006

Okay, ich sag's mal so: Ich glaube, das sie im Oktober etwas präsentieren werden, wo ein...

pminnieur 21. Jul 2006

Naja. Ich empfehle das symfony framework, oder die eZ components. Ausgereifter...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /