Abo
  • Services:

Kabel Deutschland liefert Filme und Pornos über Pay-Per-View

Select KINO soll Premiere und Videotheken Konkurrenz machen

Kabel Deutschland bietet seinen Digitalkabelkunden ab sofort die Möglichkeit, Filme im Pay-per-View-Verfahren zu sehen. Dafür fällt außer dem Filmpreis keine Abo-Verpflichtung oder ein Grundpreis außer der normalen Kabelgebühr an. Damit macht KD nicht nur Premiere, sondern auch Videotheken Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Angebot nennt sich "Select KINO" und soll aus aktuellen Filmtiteln bestehen. Die Filme sollen ab sechs Monaten nach Kinostart per Abruf geordert werden können. Auch Hardcore-Pornos werden angeboten.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg

Bestellen kann der Kunde per Internet und Telefon; ab Herbst 2006 soll zusätzlich eine SMS-Bestellung ermöglicht werden. Der Preis pro Film liegt bei 3,- Euro, eine Aktivierungsgebühr wird nicht erhoben und ein Abo ist nicht erforderlich.

Im Angebot sollen bis zu 15 Kinofilme sein. Zum Start kommt "Krieg der Welten", "King Kong" oder "Wallace & Gromit - Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen". Das aktuelle Programm kann auf www.kabeldeutschland.de abgerufen werden. Außerdem veröffentlicht Kabel Deutschland sie in der "TV Digital" (Kabel Digital Ausgabe).

Außerdem bietet Kabel Deutschland seinen Kunden auch Hardcore-Pornos über den Dienst "redXclub" an. Auch hier ist der Preis pro Film zu zahlen. Die Altersangabe wird vor der Freischaltung im so genannten Express-Ident-Verfahren geprüft. Erst dann erhält der Kunde einen Identifizierungscode. Außerdem muss er an der Kabelbox den Jugendschutz-PIN eingeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

FranUnFine 24. Jul 2006

Da fragst du dann wieder die falsche. Ist aber das einzige Angebot, was ich kenne.

Martin F. 21. Jul 2006

Gibt doch nur positive …

graf porno 21. Jul 2006

Na klar! Oder kennst du einen Ort, wo man Titten sehen kann, ohne dafür zu bezahlen? Nur...

graf porno 21. Jul 2006

Ja, sind die gleichen. Treten auch gleich auf. Einmal als Videothek und ein anderes mal...

Lümmelschüttler 21. Jul 2006

Und in Rheinland-Pfalz erst... wenn ich auf handy anrufe höre ich, nachdem der...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /