Abo
  • Services:

Samsung-Kompaktkameras mit 7 und 10 Megapixeln

Digimax S700 und S1000 mit 2,4-Zoll-Bildschirm und 3fach-Zoom

Samsung hat für seine S-Kompaktkamera-Reihe zwei neue Kameras vorgestellt. Die Digimay S700 bietet 7 Megapixel Auflösung und die S1000 gleich 10 Megapixel. In beiden Geräten wird ein 3fach-Zoom verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Kameras sind mit einem 2,4-Zoll-Display ausgerüstet. Nach Samsungs Angaben sind beide Kameras für Einsteiger und ambitioniertere Fotografen geeignet. Die S700 füllt die Lücke zwischen der Digimax S800 mit 8 und der Digimax S600 mit 6 Megapixeln - die S1000 ist hingegen das neue Spitzenmodell der Kompaktkamera-Serie.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Controlware GmbH, Meerbusch

Beide Kameras nehmen auch Videos auf - bei der S1000 werden diese im MPEG-4-Format gespeichert und bei der S700 im MJPEG-Format. Beide können vertonte Filmchen mit VGA-Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde erzeugen. Eine eingebaute Bildstabilisierungsfunktion arbeitet rein elektronisch - die Bewegungen der Kamera werden nicht durch Gegenbewegungen mechanisch ausbalanciert.

Mit einer Schnittfunktion können die Videos schon in der Kamera zerlegt, neu zusammengeführt und unerwünschte Teile entfernt werden. Auch Standbilder aus dem Video lassen sich abspeichern - beispielsweise für den Druck.

Beide Kameras sind mit einer Programmautomatik und einigen Voreinstellungen für typische Aufnahmesituationen ausgerüstet. Kleine Bildbearbeitungsfunktionen wie Beschnitt, Sepia-Effekt, S/W-Konvertierung und Hervorhebung von Bildelementen bei gleichzeitiger Verwischung des Hintergrundes sowie eine Bildüberlagerungsfunktion zur künstlichen Erzeugung von Gruppenbildern wurden integriert.

Beide Geräte sind mit 16 MByte internem Speicher bestückt - außerdem lassen sich natürlich SD-Speicherkarten nutzen. Weitere technische Daten wie ISO-Werte, Lichtstärke des Objektivs und Akkulaufzeiten sowie Maße und Gewichte ließ Samsung noch offen.

Die Samsung Digimax S700 soll im August 2006 für 250,- US-Dollar erscheinen, die Digimax S1000 für 350,- US-Dollar. Europäische Daten liegen noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149€ (Bestpreis!)
  4. ab 399€

cromit 21. Jul 2006

Hallo Golem, sollten Wohl pro Sekunde sein, oder?

neu? 21. Jul 2006

Sind Sie der neue Golem-Redakteur? :)


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /