Abo
  • Services:

Kabel Deutschland bald auch ohne Kabel?

Kabelnetzbetreiber plant Aufbau eines WiMax-Netzes

Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) will ein eigenes WiMax-Netz aufbauen, um Endkunden per Funk anzubinden, meldet die Financial Times Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Bericht zufolge will Kabel Deutschland die dafür notwendigen Frequenzen bewerben, die von der Bundesnetzagentur versteigert werden. Unklar ist, welchen Umfang das WiMax-Netz von Kabel Deutschland haben soll, die Frequenzen stehen bundesweit zur Verfügung. Für Kabel Deutschland könnte es aber vor allem interessant sein, die Versorgungslücken im eigenen Netz per WiMax zu überbrücken.

In München sammelt Kabel Deutschland bereits Erfahrungen mit dem Internetzugang per Funk. Dort hat der Kabelnetzbetreiber Ende 2004 begonnen, TV-Verteilerkästen mit WLAN-Access-Points auszustatten, um so im nahen Umkreis Internet per Funk anzubieten. Mit der noch jungen WiMax-Technik lassen sich im Vergleich zu WLAN größere Distanzen von einigen Kilometern überbrücken. Die Reichweite von WLAN ist unter normalen Bedingungen geringer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 8,49€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 1,29€

tss 21. Jul 2006

Ich bin durch meinen Vermieter Zwangs-Kunde von Kabel Deutschland. Da es überhaupt keine...

blabla 21. Jul 2006

Quatsch. Wireless Firewire heißt ja auch nicht nur Fire.

MrCheckOff 20. Jul 2006

Oh den Witz hatte schon jemand...sorry ;)

DaMM 20. Jul 2006

Das blöde ISH geht bei mir nämlich nicht und nun bin ich wieder zutiefst magenta angelaufen!


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /