Abo
  • IT-Karriere:

Kabel Deutschland bald auch ohne Kabel?

Kabelnetzbetreiber plant Aufbau eines WiMax-Netzes

Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) will ein eigenes WiMax-Netz aufbauen, um Endkunden per Funk anzubinden, meldet die Financial Times Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Bericht zufolge will Kabel Deutschland die dafür notwendigen Frequenzen bewerben, die von der Bundesnetzagentur versteigert werden. Unklar ist, welchen Umfang das WiMax-Netz von Kabel Deutschland haben soll, die Frequenzen stehen bundesweit zur Verfügung. Für Kabel Deutschland könnte es aber vor allem interessant sein, die Versorgungslücken im eigenen Netz per WiMax zu überbrücken.

In München sammelt Kabel Deutschland bereits Erfahrungen mit dem Internetzugang per Funk. Dort hat der Kabelnetzbetreiber Ende 2004 begonnen, TV-Verteilerkästen mit WLAN-Access-Points auszustatten, um so im nahen Umkreis Internet per Funk anzubieten. Mit der noch jungen WiMax-Technik lassen sich im Vergleich zu WLAN größere Distanzen von einigen Kilometern überbrücken. Die Reichweite von WLAN ist unter normalen Bedingungen geringer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 3,50€
  2. 26,99€
  3. 3,74€

tss 21. Jul 2006

Ich bin durch meinen Vermieter Zwangs-Kunde von Kabel Deutschland. Da es überhaupt keine...

blabla 21. Jul 2006

Quatsch. Wireless Firewire heißt ja auch nicht nur Fire.

MrCheckOff 20. Jul 2006

Oh den Witz hatte schon jemand...sorry ;)

DaMM 20. Jul 2006

Das blöde ISH geht bei mir nämlich nicht und nun bin ich wieder zutiefst magenta angelaufen!


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /