Abo
  • Services:

Bericht: ATIs neue Highend-Karten kommen Ende August 2006

XTX- und Crossfire-Modelle erstmals mit gleichem Takt

Einem Bericht der britischen Newssite "The Inquirer" zufolge plant Grafikchip-Hersteller ATI für den 23. August 2006 Modellpflege an seinen Highend-Modellen der X1900-Serie. Die neuen Grafikkarten sollen vor allem deutlich schnelleren Speicher erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

So sind die GDDR4-Speicher laut dem Inquirer mit physikalisch 1 GHz getaktet, was effektiv 2 GHz entspricht. Der Chiptakt werde erstmals für die XTX-Modelle und die Crossfire-Master-Karten 650 MHz betragen. Bisher waren die Crossfire-Karten mit - je nach Hersteller - um 600 MHz etwas langsamer. Die volle Leistung der zweiten Karte war jedoch auch im Crossfire-Verbund nutzbar.

Dem Bericht zufolge sollen die Karten als "X1950 Crossfire Edition" und "X1950 XTX" ab dem 23. August 2006 ausgeliefert werden. Gegenüber früheren Highend-Grafikkarten werden sie schon zum Marktstart nicht über 500,- Euro kosten, der Inquirer rechnet mit Preisen um 400,- Euro. ATI wollte auf Anfrage von Golem.de zu den Daten der neuen Grafikkarten und ihrem Erscheinungsdatum keine Stellung nehmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. 1,29€
  3. 22,49€
  4. 39,99€

Mo 26. Jul 2006

Und ich dachte immer Sex wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Crimson 22. Jul 2006

Mit "um" ist hier nicht gemeint, dass der Takt um 600 MHz niedriger liegt, sondern dass...

TigerPixel.DE 22. Jul 2006

Ende September/Anfang Oktober ist bei mir ein neuer Rechner fällig. TigerPixel.DE

Galandf 20. Jul 2006

Freu mich schon - vor allem auf die Testberichte aus einschlägig bekannten...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /