Abo
  • Services:

Elephant Seven fusioniert mit Pixelpark

Fusion mit Pixelpark statt Übernahme von Springer & Jacoby

Nachdem die Werbe- und Kommunikationsagentur Elephant Seven die Übernahme der Werbeagentur Springer & Jacoby abgesagt hat, will sie nun mit dem Internetdienstleister Pixelpark fusionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vorstände der Elephant Seven AG und der Pixelpark AG haben mit Zustimmung der jeweiligen Aufsichtsräte eine gemeinsame Grundsatzvereinbarung für einen "partnerschaftlichen" Zusammenschluss unterzeichnet, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung. Es soll eine Fusion unter Gleichen geben.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe

Die Unternehmen hoffen durch die Fusion auf eine verbesserte Martkposition auf dem deutschen Markt der Interaktivdienstleistungen. Die Umsetzung der Fusion ist für das dritte und vierte Quartal 2006 geplant.

Elephant Seven erzielte in seinem Geschäftsjahr 2005/2006 mit 128 Mitarbeitern einen Umsatz von 10,7 Millionen Euro und erwirtschaftete dabei einen Gewinn von 159.000 Euro. Pixelparks Umsatz lag im Geschäftsjahr 2005 mit 24,2 Millionen Euro deutlich höher, der Gewinn lag bei rund 300.000 Euro. Zum Jahresende 2005 zählte das Unternehmen 261 Mitarbeiter.

Ursprünglich wollte Elephant Seven die Werbeagentur Springer & Jacoby kaufen, hatte die Übernahme aber vor kurzem abgeblasen, nachdem Springer & Jacoby mit Mercedes-Benz einen lukrativen Großkunden verloren hat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

jennybobs 20. Jul 2006

Hatte mal von E7 nen Projekt übernommen (vor 5 Jahren, als ich noch im Business war...

testuser 20. Jul 2006

Die werden zum Super Sayagaul Junge ;)


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /