Abo
  • Services:
Anzeige

Erwachsenen-Gruselspiel vom Horrorautor Clive Barker

"Dieses Projekt liegt mir mehr am Herzen als irgendetwas zuvor"

Der Autor und Filmemacher Clive Barker arbeitet gemeinsam mit Codemasters an einer Mischung aus Action- und Horrorspiel für Erwachsene. "Clive Barker's Jericho" soll die düstersten Elemente aus Barkers Horrorromanen und -filmen mit einer fesselnden Handlung kombinieren, die mehrere Jahrhunderte umspannt.

Clive Barker's Jericho
Clive Barker's Jericho
Barker hat über 20 Bücher geschrieben und war an Filmen wie Hellraiser und Candyman beteiligt. Jericho ist nicht das erste Spiel, an dem Barker mitwirkte, soll ihn aber stärker als zuvor einbeziehen. Barker dazu: "Dieses Projekt liegt mir mehr am Herzen als irgendetwas zuvor. Es verspricht, die spektakulärste, kreativste und kompromissloseste Verwirklichung eines Albtraums von Clive Barker zu werden, der die Spieler in Schockzustände versetzen wird!" Das von Terminal Reality für Majesco entwickelte Spiel Demonik, an dem Barker beteiligt war, wurde eingestellt.

Anzeige

"Clive Barker's Jericho" handelt von dem mysteriösen Erscheinen einer längst vergessenen Stadt inmitten einer abgelegenen Wüste - mit ihr kehrt eine seit Anbeginn der Zeiten im Dunkeln lauernde Kreatur des Bösen wieder. Ein Spezialkommando mit modernen Waffen und okkulten Kräften soll ins Zentrum der Stadt vordringen, um das Böse zu finden, zu jagen und zu eliminieren, bevor es die Menschheit vernichten kann. Dabei soll die Stadt mit verschachtelten Zeitzonen, neuen Umgebungen, Herausforderungen und Gegnern aufwarten.

Clive Barker's Jericho
Clive Barker's Jericho
"Doch im Unterschied zu anderen Spielen, wo die Charaktere vor dem Bösen fliehen müssen, sehen sich unsere Protagonisten mit einer weit schwierigeren Aufgabe konfrontiert. Je weiter sie dem Ende ihrer Reise durch die Dunkelheit kommen, umso dichter gelangen sie an ihre Quelle: der Inkarnation des Bösen, wie wir sie erstmal nennen wollen...", so Barker, der Meister des Horrors, der eigentlich nicht mehr so bezeichnet werden möchte.

Das Action-Spiel mit Horrorszenario wird Codemasters zufolge mit "umwerfenden, schockierenden Grafiken und visuellen Effekten Maßstäbe setzen." Vor allem erwachsene Fans von Clive Barkers Horroruniversen will der Publisher für "Clive Barker's Jericho" begeistern. Entwickelt wird das Spiel von Mercury Steam, von denen schon Scrapland stammt. Ab Ende 2007 soll Jericho auf der Xbox 360, der PlayStation 3 und dem PC für Gänsehaut sorgen. Unter www.codemasters.de/jericho wird in den kommenden Monaten mehr über das Spiel verraten.


eye home zur Startseite
ThadMiller 27. Jul 2006

Ist mir bekannt. Trotzdem DANKE, vielleicht wußten es ander hier nicht.

ThadMiller 21. Jul 2006

ACK Die DOOM Midi-Mucke hatte aber damals auch was! http://www.afn.org/~afn04133/doom1...

DER GORF 21. Jul 2006

lol, schon mal was Ironie gehört ^^

Mein Senf 20. Jul 2006

Version 108

Predator 20. Jul 2006

OK - man darf gespannt sein. Aber zum Thema Horror-Spiele: Obwohl der Vergleich hinkt...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. LEGOLAND Deutschland Freizeitpark GmbH, Günzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ + 3,99€ Versand
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Peace Р| 14:25

  2. Re: Nur Realms?

    JustDanMan | 14:22

  3. Re: Upload höher als bei DSL?

    Test_The_Rest | 14:22

  4. Warum werden wieder Einstellungen ignoriert? (und...

    Cyber | 14:21

  5. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:21


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel