Abo
  • Services:

Gewinneinbruch bei Intel: Core soll es richten

Weniger Prozessoren zu sinkenden Durchschnittspreisen verkauft

Intel bescherte das zweite Quartal einen deutlichen Umsatzeinbruch. Konnte der Chip-Hersteller im zweiten Quartal 2005 noch 9,23 Milliarden US-Dollar umsetzen, waren es im zweiten Quartal 2006 nur 8,01 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der operative Gewinn hat sich mehr als halbiert, aus 2,65 Milliarden US-Dollar im Vorjahr wurden nun 1,07 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn sank von 2,04 Milliarden auf 885 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Um so wichtiger scheint es, dass Intel viele für 2006 und zum Teil auch für 2007 geplante Produkte deutlich früher auf den Markt bringen kann. Die Serverprozessoren mit Codenamen "Woodcrest" auf Basis der neuen Core-Architektur sind bereits auf dem Markt, die Desktop-Variante "Conroe" kommt in der nächsten Woche (27. Juli 2006) und auch der Notebook-Prozessor "Merom" sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die meisten Chips fertigt Intel in diesem Jahr bereits im 65-nm-Prozess, was die Herstellungskosten senkt.

Schuld an den schlechten Zahlen des ersten Quartals ist der rückläufige Absatz von Prozessoren bei sinkenden durchschnittlichen Verkaufspreisen. Auch verkaufte Intel weniger Motherboards. Kaum Veränderungen gab es hingegen beim Umsatz mit Chipsätzen, bei Flash-Speicher konnte Intel sogar zulegen.

Für das dritte Quartal erwartet Intel einen Umsatz zwischen 8,3 und 8,9 Milliarden US-Dollar, für das vierte Quartal wird ein Ergebnis im saisonalen Rahmen erwartet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 90,51€)
  3. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis über 102€)
  4. für 229€ statt 263,99€ im Vergleich (+ 30€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass und Gutschein...

th 20. Jul 2006

ich hoffe nur, das amd jetzt wegen der unterelegenen Prozessoren nicht zu stark in die...

885 Mio 20. Jul 2006

Ich versteh das Problem gar nicht! Intel hat soeben weitere 885 Millionen Dollar reinen...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /