Abo
  • Services:

eBay wächst um 30 Prozent im Jahr

20 Prozent mehr Skype-Nutzer in nur drei Monaten

Mit einem Umsatz von 1,411 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2006 ist eBay wieder einmal deutlich gewachsen, gegenüber dem Vorjahr ergibt sich ein Umsatzzuwachs von 30 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit seinem Marktplatz setzte eBay in den vergangenen drei Monaten 1,03 Milliarden US-Dollar um, ein Wachstum von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Bereich "Payment", zu dem vor allem die Tochter Paypal zählt, erzielte einen Umsatz von 339 Millionen US-Dollar und 44 Millionen US-Dollar steuerte der neue Bereich "Communications" bei, zu dem die Tochter Skype gehört.

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Insgesamt zählt eBay zum Ende des zweiten Quartals 203 Millionen registrierte Nutzer, 29 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor - 78 Millionen Nutzer davon sind aktiv. Diese setzten in den drei Monaten über den Marktplatz Waren im Wert von 13 Milliarden US-Dollar um. Etwa 4 Milliarden US-Dollar davon entfielen auf Festpreisgeschäfte.

Über Paypal wurden im gleichen Zeitraum Zahlungen mit einem Volumen von ca. 9 Milliarden US-Dollar abgewickelt, 37 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2005.

Skype zählt 113 Millionen, 20 Prozent mehr als noch im ersten Quartal 2006.

Unter dem Strich erzielte eBay einen Nettogewinn von 250 Millionen US-Dollar. Zum 30. Juni 2006 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von knapp 4 Milliarden Euro und will für 2 Milliarden US-Dollar nun eigene Aktien zurückkaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. (-80%) 1,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

Geronimo 04. Nov 2007

Hallo Josch, sorry, aber hier wird doch ebay erwähnt, irgendwo habe ich hood.de gefunden...

Dagobert Duck 12. Okt 2006

Lass eBay ruhig an der Preisschraube drehen, das hilft den anderen. Hatte gerade schon...

BSDDaemon 29. Jul 2006

Nicht übertrieben - Total bescheuert... Einstellgebühr 25 Cent (Bei angebotstagen 10...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /