Abo
  • Services:

HDTV-Fotoabspieler bringt hochauflösende Bilder auf den TV

Panasonic DMW-SDP1 gibt auch Videos aus Digicams wieder

Der "HDTV Photo Player DMW-SDP1" von Panasonic kann Fotos im JPEG-Format aus Digitalkameras in hochauflösender Qualität mit einer Auflösung von 1080i auf dem HD-Fernseher und Projektor wiedergeben. Das Gerät schluckt SD- und SDHC-Speicherkarten und wird per mitgeliefertes Komponentenkabel an das Wiedergabegerät angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DMW-SDP1 bietet drei verschiedene Übergänge für eine Diashow. Außerdem bietet eine Vorschaumöglichkeit von 25 Miniaturbildern oder der übersichtlichen Sortierung nach Kalendertagen eine Übersicht bei umfangreichen Bildsammlungen.

Panasonic DMW-SDP1
Panasonic DMW-SDP1
Stellenmarkt
  1. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München
  2. NORMA Group Holding GmbH, Maintal bei Frankfurt am Main

Der DMW-SDP1 unterstützt außerdem Motion-JPEG-Wiedergabe. Zusätzlich zur normalen VGA-Auflösung ermöglicht der SDP1 auch die Wiedergabe von Filmchen mit 848 x 480 Pixeln im Breitbild-Format. Zudem kann er auch das hochauflösende 16:9-Format der neuen Lumix DMC-LX2 mit 1.280 x 720 Pixeln bei 15 Bildern pro Sekunde darstellen.

Im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten. Zusätzlich lässt sich der SDP1 durch ein USB-Kabel mit PictBridge-fähigen Druckern verbinden, so dass mal eben ein Ausdruck gemacht werden kann.

Das Gerät misst 113 x 25 x 60,5 mm bei einem Gewicht von 85 Gramm. Ein Preis liegt noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Kurti 23. Jan 2007

Hallo Schlauberger, Hier ein Auszug vom ALDI-Playertest: JPG-Bilder werden zwar bis zur...

mariusac 20. Jul 2006

Steht doch da.

v1n2 20. Jul 2006

Wahrscheinlich haben sie eine Handvoll LX2 bekommen, siehe andere News: http://www.golem...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /