Abo
  • Services:

Apple erzielt mehr Gewinn und Umsatz

Zweitbester bislang erreichter Umsatz und Gewinn

Apple konnte im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2005/2006 einen Umsatz von 4,37 Milliarden US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 472 Millionen US-Dollar bzw. 0,54 US-Dollar pro Aktie erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 3,52 Milliarden US-Dollar bzw. ein Nettogewinn von 320 Millionen US-Dollar oder 0,37 US-Dollar pro Aktie erzielt. Dies bedeutet eine Umsatzsteigerung von 24 Prozent und einen Nettogewinnzuwachs von 48 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Apple konnte im Berichtszeitraum 1,33 Millionen Rechner ausliefern, was einer Steigerung von 12 Prozent zum vergleichbaren Vorjahresquartal entspricht. Außerdem wurden 8,1 Millionen iPods ausgeliefert, was einer Steigerung von 32 Prozent entspricht.

Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 39 Prozent. Der Anteil an Intel-basierten Macs lag im zurückliegenden Quartal schon bei 75 Prozent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

BSDDaemon 29. Jul 2006

61% Zuwachs bei den Notebookverkäfen? Über 1.3 Millionen verkaufter Einheiten? 75% der...

mecker 25. Jul 2006

------------------------------------------------------- Halts Maul

-gast- 20. Jul 2006

dann fahr lieber nicht in die schweiz. im schweizer bildungswesen macht apple über 50% aus..

Windows Jünger 20. Jul 2006

bling bling fragte: Na hallo? Wenn sich das Teil z.B. durch die Hitzeentwicklung in alle...

deus-ex 20. Jul 2006

Jup. Hast Recht. Das Macbook ist das günstigste "Markennotebook" auf dem Markt. Mit der...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /