Abo
  • Services:

SanDisk erreicht bei CompactFlash 40 MBytes/s

Extreme IV CompactFlash mit bis zu 8 GByte vorgestellt

SanDisk hat eine neue Serie von CompactFlash-Speicherkarten vorgestellt, die mit einer besonders hohen Schreibgeschwindigkeit den Datenmengen moderner Spiegelreflexkameras gewachsen sein sollen. Die Serie heißt Extreme IV CompactFlash und wird in Kapazitäten bis zu 8 GByte angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

SanDisks Extreme IV CompactFlash soll Schreib- und Leseraten von 40 MBytes pro Sekunde bieten. Außerdem stellte der Hersteller den "Extreme FireWire Reader"  vor, der die Daten der Karten über eine FireWire-Schnittstelle ebenfalls mit bis zu 40 MBytes pro Sekunde übertragen soll.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Das 2-GByte-Modell der SanDisk Extreme IV CompactFlash soll 160,- US-Dollar kosten, das 4-GByte-Kärtchen 320,- US-Dollar und das Spitzenmodell mit 8 GByte Kapazität 640,- US-Dollar. Der Kartenleser soll für 80,- US-Dollar über die Theke gehen.

SanDisk will aber auch weiterhin seine Extreme-III- und Ultra-II-Produktlinien anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen

Winamper 20. Jul 2006

Denke ich auch, das SD Format ist ja jetzt bereits sehr instabil, siehe miniSD und SD2...

Winamper 20. Jul 2006

Bei Pearl (eventuell kennt jemand den Computer Katalog) gibt es einen CF/IDE Adapter um...

Thomas 20. Jul 2006

Das ist überhaupt kein Blödsinn. Ich nutze die Sandisk Extreme III zwar auch für meine...

khr 20. Jul 2006

Ich habe vor 2 Wochen eine CompactFlash 8GB 120fach fuer unter 200 Euro gekauft und fand...


Folgen Sie uns
       


Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt LG nach langer Verzögerung erstmals das transparente und flexible OLED. Auf der Veranstaltung hat LG nur eine Ecke mit einer Maschine dauerhaft gebogen. Gut zu sehen ist, dass die Gegenstände hinter dem Panel gut erkennbar, bei aktivem Display aber kaum sichtbar sind.

Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week) Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /