Abo
  • Services:

Panasonic LX2: Voll auf Breitbild angelegt

Mit Breitbild-Sensor und Display ausgestattete Kamera

Mit der Lumix DMC-LX2 hat Panasonic eine kompakte Digitalkamera vorgestellt, die mit einem Breitbild-Sensor ausgerüstet ist. Seine Auflösung liegt bei 10,2 Megapixeln. Damit kann die Kamera Bilder im 16:9-Format mit 4.224 x 2.376 Pixeln aufnehmen. Auch Breitbild-Filme lassen sich damit aufnehmen. Wer lieber im klassischen 4:3- oder 3:2-Format arbeiten möchte, findet an der Kamera dafür einen Umschalter.

Artikel veröffentlicht am ,

Lumix DMC-LX2
Lumix DMC-LX2
Mit der Brennweitenangabe des 4fach-Zooms gibt es auf Grund der   unterschiedlichen Seitenverhältnisse nicht nur ein, sondern gleich drei Wertepaare. Bei 16:9 sind es umgerechnet aufs Kleinbild 28 bis 112 mm, bei 3:2 dann 32 bis 128 mm und bei 4:3 kommt man auf 34 bis 136 mm. Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F2,7 bis F4,9.

Inhalt:
  1. Panasonic LX2: Voll auf Breitbild angelegt
  2. Panasonic LX2: Voll auf Breitbild angelegt

Das Objektiv ist mit einer optischen Bildstabilisierung ausgerüstet, die Verwacklern entgegenwirken soll und somit längere Belichtungszeiten bzw. niedrigere und damit rauschärmere Lichtempfindlichkeitseinstellungen ermöglicht. Dennoch lässt sich die Empfindlichkeit zwischen ISO 100, 200, 400, 800 und 1600 in voller Auflösung verändern.

Lumix DMC-LX2
Lumix DMC-LX2
Auch das Display der Kamera ist im Seitenverhältnis 16:9 gehalten und erreicht eine Bildschirmdiagonale von 2,8 Zoll bei 207.000 Pixeln Auflösung. Das Display ist zwar nicht klappbar, doch mit einer Funktion zur Bildwinkelerweiterung soll es auch bei hochgehaltener Kamera von unten gut zu erkennen sein. Außerdem kann zu Ungunsten der Akkulaufzeit die Helligkeit stark erhöht werden. Leider bietet die Kamera wie auch schon ihre Vorgängerin DMC-LX1 keinen optischen Sucher.

Panasonic LX2: Voll auf Breitbild angelegt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 57,99€

ru-pe 18. Aug 2006

immer wieder! ich hab die panasonic fz30 und würde sie ungern gegen andere tauschen...

Sparfuchs 20. Jul 2006

Ich habe mit der LX1 seinerzeit einige Testphotos gemacht. Nach dem Haaresträuben und...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /