Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic LX2: Voll auf Breitbild angelegt

Die Kamera bietet verschiedene Verfahren zur Belichtungsmessung: Matrix- bzw. Mehrfeldmessung, mittenbetonte Integral- sowie eine Spotmessung. Die Verschlusszeiten rangieren von 1/2000 bis 60 Sekunden. Die Serienbildfunktion schießt bei voller Auflösung drei Bilder in Folge bei einer Geschwindigkeit von wahlweise zwei oder einem Bild pro Sekunde.

Lumix DMC-LX2
Lumix DMC-LX2
Die Kamera bietet neben einer Programmautomatik auch eine Blenden- und Zeitpriorität und einen manuellen Modus. Die Lumix DMC-LX2 bietet einen 9-Feld- und einen 3-Feld-Autofokus. Außerdem gibt es einen 1-Feld-Autofokus. Für den Weißabgleich bietet die Kamera neben einem automatischen Modus mehrere Voreinstellungen für typische Farbtemperaturen und die Möglichkeit, eine eigene Messung durchzuführen. Zudem kann eine Weißabgleich-Feinkorrektur von -1.500 bis +1.500 Kelvin in Stufen von 150 Kelvin vorgenommen werden.

Anzeige

Das eingebaute Blitzlicht reicht von 0,60 m bis 4,90 m im Weitwinkelbereich und 0,30 m bis 2,20 m im Telebereich. Ein Blitzschuh für ein externes Blitzlicht ist nicht vorhanden.

Lumix DMC-LX2
Lumix DMC-LX2
Selbst vertonte Videos können im 16:9-Format gedreht werden - bei 30 Bildern pro Sekunde mit einer Auflösung von 848 x 480 oder klassisch mit 640 x 480 Pixeln. Wer 1.280 x 720 Pixel erreichen will, muss sich allerdings mit 15 Bildern pro Sekunde zufrieden geben.

Das Gerät speichert im JPEG- und RAW-Format ab. Es nutzt dabei nicht nur herkömmlichen SD-Karten, sondern ist auch kompatibel zu SDHC-Karten, die die Speichergrenze der alten SD-Karte sprengen und derzeit mit bis zu 4 GByte erhältlich sind.

Nach CIPA-Vergleichsverfahren erreicht der Lithium-Ionen-Akku eine Laufleistung von 300 Bildern, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Neben einem TV-Ausgang ist auch eine Pictbridge-kompatible USB-Schnittstelle vorhanden.

Das Gerät misst 105,7 x 55,8 x 26,3 mm bei einem Leergewicht von 187 Gramm. Die Panasonic Lumix DMC-LX2 soll ab September 2006 in Silber oder Schwarz für 549,- Euro im Handel erhältlich sein.

 Panasonic LX2: Voll auf Breitbild angelegt

eye home zur Startseite
ru-pe 18. Aug 2006

immer wieder! ich hab die panasonic fz30 und würde sie ungern gegen andere tauschen...

Sparfuchs 20. Jul 2006

Ich habe mit der LX1 seinerzeit einige Testphotos gemacht. Nach dem Haaresträuben und...


Mein Notizblog / 19. Jul 2006

Lumix DMC-LX2: Meine neue Lieblingskamera?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.
  3. Zoi TechCon GmbH, Stuttgart, Berlin
  4. über Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  3. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00

  4. Re: 999$ = 1150¤?

    BodoMitDemBagger | 06:59

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel