Abo
  • Services:

Interview: American McGee über Bad Day LA und Alice 2

Durchgedreht in LA
Durchgedreht in LA
Popcorn-Unterhaltung statt Weltwissen
Ob in den USA oder in anderen Ländern, das Interesse der Bevölkerung an Politik ist McGee zufolge nicht sonderlich hoch, was auch die Einschaltquoten im Fernsehen zeigen würden. Stattdessen würden sich die Bevölkerungen von Regierung und Unternehmen mit einfältiger Popcorn-Unterhaltung betäuben lassen: "Witziges American Idol [Anm. der Red.: US-Vorbild von DSDS] hier, lustiger Will-Smith-Film dort". Im Großen und Ganzen seien die Menschen auf diese Art glücklich, in Wahrheit wolle niemand mit der Traurigkeit, den Sorgen der Welt leben.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Bayreuth, Augsburg, Regensburg
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

"Das ist auch bis zu einem bestimmten Punkt in Ordnung, denke ich, aber sobald die Menschen manipuliert und angelogen werden, wird es zu einem Problem", schießt McGee hart in Richtung US-Regierung und die Medien, die beim Irak-Krieg die Stimmung angeheizt hätten.

Bad Day LA
Bad Day LA
McGee: "Die US-Bürger sind nicht unbedingt dumm, aber ich glaube, dass es ein sehr großes Problem damit gibt, mit welcher Art der Information sie gefüttert werden. Die Menschen in den USA sind sich manchem einfach nicht bewusst, und ich hacke jetzt nicht auf den USA herum, Menschen in China sind sich ebenfalls vielem nicht bewusst." Große Unterschiede zwischen China und den USA sieht der Spieledesigner dabei nicht, viele US-Bürger würden nicht einmal wissen, wo die Länder liegen, mit denen die USA im Krieg sind oder bald sein könnten. Die Menschen in den USA wüssten nicht einmal, dass der iranische Präsident einen offenen Brief an die USA schickte, dessen Inhalt McGee sehr interessant und intelligent fand - statt einen Dialog anzuregen sei der Brief einfach ignoriert worden.

Bad Day LA
Bad Day LA
Computerspieler als Minderheit
Gerechnet an der Erdbevölkerung sind Computer- und Videospieler in der Minderheit, führt McGee an, viele Menschen werden sein politisches Zwischendurchspiel Bad Day LA also nie zu Gesicht bekommen. Die meisten Menschen würden ihre Nachrichten immer noch aus der Zeitung erhalten und viele hätten noch nicht einmal ein Telefon, betont McGee: "Wir leben in einer Elite-Form der Gesellschaft, in der wir Xboxen, PS2s und Funktechnik in unseren Taschen haben, dennoch sind wir die Minderheit. Filme hingegen können in fast allen Ländern der Welt gezeigt werden. Wie viele Leute können sich einen PC leisten oder haben Zeit, ein Spiel zu spielen? Es ist ein sehr kleines Publikum."

Buffy ist Alice
Wie so manch anderer in der Spielebranche hat auch American McGee die Filmbranche zum Erzählen seiner Geschichten entdeckt. So wird McGees Kultspiel Alice von Universal Studios verfilmt werden, wobei die Handlung des Films der Geschichte des Spiels entsprechen soll. Die Vorproduktion der sehr düsteren Variante von Alice im Wunderland hat bereits begonnen, die Hauptrolle übernimmt Schauspielerin Sarah Michelle Gellar. Gellar ist nicht nur aus der erfolgreichen Fernsehserie "Buffy - Die Vampirjägerin" bekannt, sondern auch aus Kinofilmen wie "Eiskalte Engel" oder "The Grudge".

 Interview: American McGee über Bad Day LA und Alice 2Interview: American McGee über Bad Day LA und Alice 2 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 3,99€

Marek 23. Jul 2006

Nachdenken hilft manchmal... EA traut sich keine Risiken einzugehen.. es bleibt ihm gar...

Duderino 23. Jul 2006

Schliesse mich an.... schöner Bericht und ein interessanter Typ von dem man hoffentlich...

Bibabuzzelmann 22. Jul 2006

Aber Filmerfahrung in diesem Demonischen Bereich hat sie nicht !? Die Sarah kämpft doch...

~jaja~ 21. Jul 2006

Sonat hätte ich hier so richtig meinen Spass gehabt. :-(

wetterumschwung 20. Jul 2006

Ich fand die physikalisch unmöglichen Level einfach super. Der verrückte Hutmacher oder...


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /