Abo
  • Services:
Anzeige

Sony mit drei neuen Festplatten-Videokameras

Modelle mit 60 und 30 GByte Speicherkapazität

Sony hat eine Reihe von Videokameras vorgestellt, die anstelle von Kassetten mit fest installierten Festplatten ausgestattet sind. Die neuen Modelle umfassen die DCR-SR80, die DCR-SR60 und die DCR-SR40. Ihr Hauptunterschied liegt in den Festplattenkapazitäten. Diese liegt bei der DCR-SR80 bei 60 GByte und bei den Modellen DCR-SR60 sowie DCR-SR40 bei 30 GByte.

DCR-SR60
DCR-SR60
Mit 60 GByte kommt die DCR-SR80 nach Sony-Angaben im Longplay-Modus bis zu 41 Stunden lang aus. In der höchsten Qualität reicht die Kapazität bis zu 14 Stunden. Die beiden anderen Kameras kommen in diesem Modus ungefähr auf 7 Stunden. Die Videos werden im MPEG2-Format abgelegt, wobei zwischen unterschiedlichen Kompressionsstufen umgeschaltet werden kann. Angeboten werden Datenraten von 3, 6 und 9 MBit/s.

Anzeige

Im Lieferumfang der Geräte findet sich eine Anschlussbox für USB und Video sowie ein Ladegerät. Die Geräte übertragen die aufgenommenen Videos per USB an den Rechner, auf dem sie weiter bearbeitet werden können. Ein Knopf an der Anschlussbox soll außerdem die Videos gleich über einen angeschlossenen Rechner samt DVD-Brenner auf einen Rohling brennen. Dabei kann der Brennmechanismus so eingestellt werden, dass nur die jeweils neuen Inhalte seit der letzten Datensicherung auf die Scheibe gebracht werden.

DCR-SR80
DCR-SR80
Das Modell DCR-SR80 kommt mit einen 2,7-Zoll-LCD-Display mit Start, Stop und Zoom-Bedienelementen, einem 12fach optischen Zoom und der Möglichkeit, 1-Megapixel-Standbilder zu schießen. Ein Zubehörschuh für externe Mikrofone oder Lampen ist ebenfalls vorhanden. Das Gerät soll in den USA ab September 2006 für rund 800,- US-Dollar auf den Markt kommen.

Der DCR-SR60 mit 30 GByte ist bis auf die Festplattengröße mit dem DCR-SR80 identisch und soll für 700,- US-Dollar zur gleichen Zeit erscheinen.

Das Kameramodell DCR-SR40 kommt zwar ebenfalls mit einer 30 GByte fassenden Festplatte daher, ist aber mit einem 20fach-Zoom ausstaffiert und sein Display ist nur 2,5 Zoll groß. Die SR40 soll ab September für 600,- US-Dollar erscheinen.


eye home zur Startseite
BlaBlubberBlubb 31. Aug 2006

einfach mal www.jvc.de und Leistung und preise vergleichen

SirAlex 23. Jul 2006

Naja .. Sony hat wohl schon nen Jahr lang sone Cam im Angebot .. es soind jetzt halt 3...

????? 21. Jul 2006

das klingt wirklich unglaublich ;)

Rainer Zufall 20. Jul 2006

Gibts denn Firewire Adapter für USB?

ChriDDel 20. Jul 2006

Ich kann mich an eine Ankündigung für ca. 800 erinnern. Ist noch nicht lange her.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  4. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Panini und Co sind die nächsten!

    knoxxi | 06:58

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    bla | 06:54

  3. Re: Jedes geschlossene System

    ul mi | 06:52

  4. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    bla | 06:48

  5. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel