Abo
  • Services:

Google-Dominanz in Deutschland stärker als in den USA

Google, Yahoo und Microsoft kämpfen um Marktanteile

In den USA konnte Google seinen Marktanteil unter den Suchmaschinenanbietern weiter ausbauen. Der Marktführer lässt Yahoo und Microsoft abgeschlagen hinter sich und hat im Juni 2006 fast die Hälfte aller Suchmaschinenanfragen entgegengenommen. In Deutschland fällt die Übermacht von Google noch gravierender aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Statistiker von ComScore Networks haben in den USA insgesamt 6,4 Milliarden Suchanfragen im Juni 2006 gezählt. Dies entspricht einer 29-prozentigen Steigerung von 5 Milliarden Anfragen vor einem Jahr. Davon entfielen 2,9 Milliarden Anfragen auf Google (44,7 Prozent), 1,8 Milliarden Abfragen auf Yahoo (28,5 Prozent) sowie 818 Millionen Suchanfragen auf Microsoft (12,8 Prozent).

Wesentlich größer ist Googles Marktmacht in Deutschland. Nach Angaben von WebHits führt Google den deutschen Markt der Suchmaschinen mit überwältigenden 82,5 Prozent an. Mit gewaltigem Abstand folgen danach Microsoft mit 4,7 Prozent und Yahoo mit 2,3 Prozent. An vierter Position folgt AOL mit einem Anteil von 2,1 Prozent, während alle anderen Suchmaschinen im deutschsprachigen Internet unterhalb der 1-Prozent-Marke liegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. (-5%) 23,79€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,95€

/dev/null 19. Jul 2006

Da schmeisse ich doch noch http://www.exalead.de in die Runde. Die hat Potenzial.

Duderino 19. Jul 2006

Nachtrag: auf Telepolis gabs einen Artikel darüber: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/14...

shizzl 19. Jul 2006

Ich sehe auch nichts was so viele Funtkionen aufgeräumt präsentiert. Bsp goolge...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /