Abo
  • IT-Karriere:

Google-Dominanz in Deutschland stärker als in den USA

Google, Yahoo und Microsoft kämpfen um Marktanteile

In den USA konnte Google seinen Marktanteil unter den Suchmaschinenanbietern weiter ausbauen. Der Marktführer lässt Yahoo und Microsoft abgeschlagen hinter sich und hat im Juni 2006 fast die Hälfte aller Suchmaschinenanfragen entgegengenommen. In Deutschland fällt die Übermacht von Google noch gravierender aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Statistiker von ComScore Networks haben in den USA insgesamt 6,4 Milliarden Suchanfragen im Juni 2006 gezählt. Dies entspricht einer 29-prozentigen Steigerung von 5 Milliarden Anfragen vor einem Jahr. Davon entfielen 2,9 Milliarden Anfragen auf Google (44,7 Prozent), 1,8 Milliarden Abfragen auf Yahoo (28,5 Prozent) sowie 818 Millionen Suchanfragen auf Microsoft (12,8 Prozent).

Wesentlich größer ist Googles Marktmacht in Deutschland. Nach Angaben von WebHits führt Google den deutschen Markt der Suchmaschinen mit überwältigenden 82,5 Prozent an. Mit gewaltigem Abstand folgen danach Microsoft mit 4,7 Prozent und Yahoo mit 2,3 Prozent. An vierter Position folgt AOL mit einem Anteil von 2,1 Prozent, während alle anderen Suchmaschinen im deutschsprachigen Internet unterhalb der 1-Prozent-Marke liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

/dev/null 19. Jul 2006

Da schmeisse ich doch noch http://www.exalead.de in die Runde. Die hat Potenzial.

Duderino 19. Jul 2006

Nachtrag: auf Telepolis gabs einen Artikel darüber: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/14...

shizzl 19. Jul 2006

Ich sehe auch nichts was so viele Funtkionen aufgeräumt präsentiert. Bsp goolge...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /