Abo
  • Services:

CinemaNow: Film-Downloads für herkömmliche DVD-Player

Preise für die Download-DVDs starten bei knapp 9 US-Dollar, was umgerechnet 7 Euro zzgl. Steuer beträgt. Dazu kommen die Kosten, die der Kunde für den Ausdruck der "mitgelieferten" DVD-Hülle und den Rohling selbst hat. Berücksichtigt werden muss dabei jedoch, dass in den USA die Preise für Spielfilm-DVDs mitunter über denen in Deutschland liegen.

Stellenmarkt
  1. BREKOM GmbH, Bremen
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

CinemaNow-CEO Curt Marvis sieht seinen Film-Download-Dienst durch das neue Angebot deutlich verbessert und bezeichnet den Start der Beta-Phase als historischen Moment, da man nun eine treibende Kraft im Bereich der digitalen Videodistribution sei. CinemaNow wurde 1999 gegründet, zu den Investoren zählen u.a. Microsoft, Lionsgate, Cisco Systems und Blockbuster.

Auf Nachfrage von Golem.de hieß es seitens des deutschen Anbieters in2movies, dass die Möglichkeit, Filme auf DVD zu brennen und auf handelsüblichen DVD-Playern abspielen zu können, äußerst wichtig sei. Noch hat in2movies Derartiges allerdings nicht für seinen eigenen Dienst angekündigt. In2movies-Geschäftsführerin Dr. Kathrin Brunner dazu: "Beim Brennen der Filme auf DVD ist zu bedenken, dass die Filme jeweils in das DVD-Format umgewandelt werden müssen, was Qualitätseinbußen mit sich bringt. Wenn sich jedoch ein Industriestandard etabliert, der diese Qualitätsaspekte berücksichtigt, ist in2movies sehr aufgeschlossen, diese Möglichkeit ebenfalls anzubieten."

Allerdings sind die von in2movies selbst zum Download angebotenen Filme von ihrer versprochenen DVD-Bildqualität zum Start des Dienstes im April 2006 noch weit entfernt gewesen. "Sollte die Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards gewährleistet sein, könnte dies auch für uns sehr interessant sein", hieß es weiter seitens in2movies. Im Moment setzt das Unternehmen eher daran, seine Inhalte direkt vom PC zum Fernseher zu bekommen - etwa per Viiv-PC und WLAN-Brücke.

 CinemaNow: Film-Downloads für herkömmliche DVD-Player
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

M.Kessel 21. Jul 2006

Du hast Recht. Solange immer noch ein Kopierschutz drauf ist, ist ein so "hoher" Preis...

blacky 20. Jul 2006

Das andere wiederum ist. Wenn du Sprachen entfernst die du nicht brauchst...

blacky 20. Jul 2006

Das mag stimmen.. aber wenns um Downloads geht muss man nunmal min. Europaweit agieren...

blacky 20. Jul 2006

Du musst das Positiv sehen... wenns bei denen ist, wills bei uns bestimmt auch schon...

NN 19. Jul 2006

denke auch normales CSS


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /