Abo
  • Services:

CinemaNow: Film-Downloads für herkömmliche DVD-Player

Preise für die Download-DVDs starten bei knapp 9 US-Dollar, was umgerechnet 7 Euro zzgl. Steuer beträgt. Dazu kommen die Kosten, die der Kunde für den Ausdruck der "mitgelieferten" DVD-Hülle und den Rohling selbst hat. Berücksichtigt werden muss dabei jedoch, dass in den USA die Preise für Spielfilm-DVDs mitunter über denen in Deutschland liegen.

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Galeria Kaufhof GmbH, Köln

CinemaNow-CEO Curt Marvis sieht seinen Film-Download-Dienst durch das neue Angebot deutlich verbessert und bezeichnet den Start der Beta-Phase als historischen Moment, da man nun eine treibende Kraft im Bereich der digitalen Videodistribution sei. CinemaNow wurde 1999 gegründet, zu den Investoren zählen u.a. Microsoft, Lionsgate, Cisco Systems und Blockbuster.

Auf Nachfrage von Golem.de hieß es seitens des deutschen Anbieters in2movies, dass die Möglichkeit, Filme auf DVD zu brennen und auf handelsüblichen DVD-Playern abspielen zu können, äußerst wichtig sei. Noch hat in2movies Derartiges allerdings nicht für seinen eigenen Dienst angekündigt. In2movies-Geschäftsführerin Dr. Kathrin Brunner dazu: "Beim Brennen der Filme auf DVD ist zu bedenken, dass die Filme jeweils in das DVD-Format umgewandelt werden müssen, was Qualitätseinbußen mit sich bringt. Wenn sich jedoch ein Industriestandard etabliert, der diese Qualitätsaspekte berücksichtigt, ist in2movies sehr aufgeschlossen, diese Möglichkeit ebenfalls anzubieten."

Allerdings sind die von in2movies selbst zum Download angebotenen Filme von ihrer versprochenen DVD-Bildqualität zum Start des Dienstes im April 2006 noch weit entfernt gewesen. "Sollte die Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards gewährleistet sein, könnte dies auch für uns sehr interessant sein", hieß es weiter seitens in2movies. Im Moment setzt das Unternehmen eher daran, seine Inhalte direkt vom PC zum Fernseher zu bekommen - etwa per Viiv-PC und WLAN-Brücke.

 CinemaNow: Film-Downloads für herkömmliche DVD-Player
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

M.Kessel 21. Jul 2006

Du hast Recht. Solange immer noch ein Kopierschutz drauf ist, ist ein so "hoher" Preis...

blacky 20. Jul 2006

Das andere wiederum ist. Wenn du Sprachen entfernst die du nicht brauchst...

blacky 20. Jul 2006

Das mag stimmen.. aber wenns um Downloads geht muss man nunmal min. Europaweit agieren...

blacky 20. Jul 2006

Du musst das Positiv sehen... wenns bei denen ist, wills bei uns bestimmt auch schon...

NN 19. Jul 2006

denke auch normales CSS


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /