Abo
  • Services:

Skript macht Ubuntu 6.06 Beine

FasterDapper führt Systemoptimierungen durch

Das Shellskript "FasterDapper" soll die Linux-Distribution Ubuntu 6.06 beschleunigen. Dafür installiert es Programme wie Prelink und optimiert Einstellungen der Festplatte und von GNOME.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zwar wurde bei "Dapper Drake" schon die Startzeit des Systems beschleunigt, einigen Nutzern scheint aber die allgemeine Systemgeschwindigkeit noch zu niedrig zu sein. Das Shellskript FasterDapper verspricht Abhilfe. So installiert es beispielsweise das Programm Prelink, das Bibliotheken gegen die ausführbare Datei linkt und dies in der Programmdatei speichert. So muss das Linken nicht bei jedem Start erneut ausgeführt werden. Außerdem deaktiviert FasterDapper diverse von Ubuntu automatisch gestartete Dienste sowie IPv6.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. über experteer GmbH, Franken/Bayern

Zusätzlich führt das Skript einige Optimierungen an den GNOME-Einstellungen durch und ändert sowohl die Festplattenparameter über HDParm als auch die Ext3-Optionen. Um bei hoher CPU-Last effizienter zu arbeiten, wird außerdem der Completely Fair Queuing Process Scheduler aktiviert.

FasterDapper ist nur für den Einsatz mit Ubuntu 6.06 gedacht und ohne Änderungen auch nicht unter Kubuntu zu gebrauchen. Das Skript lässt sich ab sofort herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. 64€
  3. 88€
  4. 169€

Kompottkin 20. Jul 2006

Kommt darauf an, was Du mit »Anrede« meinst. Die persönliche Anrede mit dem Wort »Du...

The Tank 20. Jul 2006

Blasphemie! Es gibt nur das fliegende Spaghettimonster!!!! Rahmen!!!

me@me 19. Jul 2006

Bringt das Skript überhaupt was, oder ist es nur "cool"? Hat mal jemand gemessen, was das...

ranf 19. Jul 2006

Was bringt das? Und wie kann ich das mit 'nem einfachen Script benchmarken? Ah, hab noch...

Gizzmo 19. Jul 2006

Bitte.. hatte ich auch heute erst per Google zufällig erfahren, als ich nach Prelink...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

      •  /